09.10.2018

Die Traunseewirte feiern Jubiläum

Die Wirtekooperation rund um den See ist 25 Jahre alt, warum dieser Zusammenschluss notwendig war, wurde deutlich hervorgehoben.

Ein gelungenes, kulinarisches Event mit 130 Festgästen im Klostersaal Traunkirchen bildete den passenden Rahmen für das 25 Jahr Jubiläum der Wirtekooperation am Traunsee. Schon um 16.00 luden die Wirte zum „Boarding“ auf das Schiff St. Nikolaus und stellten  dort – „auf hoher See“ den 25 Jahre Jubiläums Sekt - einen Welschriesling - Zero Dosage von Szigeti vor; dazu wurde feines Fingerfood aus der Bootshaus-Küche von Lukas Nagl serviert, die soeben vom Gourmetguide „A la Carte“ einmal mehr zum besten Restaurant Oberösterreichs gekürt wurde.

Obmann Franz Pernkopf und Obmann-Stv. Gundi Gröller durften bei ihren Begrüßungsworten neben dem neuen Mitgliedsbetrieb Maxstube in Altmünster (Sabine Eisner)  zahlreich erschienene Prominenz aus der Region und ganz OÖ willkommen heißen: u.a. Bezirkshauptmann Alois Lanz, Bgm und Nationalrätin Elisabeth Feichtinger, die Bürgermeister Christoph Schragl und Stefan Krapf , Robert Oberfrank (WKO Gmunden), Thomas Mayr Stockinger (WKO Fachgruppenobmann Gastronomie OÖ), Helene Lindner (ehm.Direktorin der Gastgewerblichen Berufschule Altmünster), Tourismusdirektor Andreas Murray und viele bekannte Zulieferbetriebe und Vertreter der regionalen Wirtschaft. In kleinen – von Johannes Haas moderierten - Talkrunden gratulierten die Ehrengäste zum Jubiläum und lobten die Wirtegemeinschaft in „höchsten Tönen“.

Den Höhepunkt dieser Grußbotschaften bildete die Festrede von Landeshauptmann Thomas Stelzer, der besonders die von den Traunseewirten früh erkannte Notwendigkeit von regionaler Zusammenarbeit statt „Kirchturmdenken“ hervorhob. Als Dank für die ehrende Laudatio erhielt er unmittelbar nach der Rede das erste Exemplar der druckfrischen Traunseewirte Jubiläumszeitung.

 

Newsletter bestellen

Mediadaten