01.12.2018

Neues Hotel der Rainer Gruppe in Brunn

Start des Hotelbetriebs des Rainers21 am „Campus 21 Businesszentrum Wien Süd“ in Brunn am Gebirge in Niederösterreich. Das Haus bietet moderne Ausstattung, „smart stay“ und eine entspannte Atmosphäre.

Die familiengeführte Wiener Rainer Gruppe hat ihr Hotelportfolio 2018 einer deutlichen Umstrukturierung unterzogen. Im Juni wurden die Münchner Hotels der Unternehmensgruppe an einen internationalen Immobilienentwickler verkauft. Wenige Monate später eröffnete – nach einjähriger Bauzeit – am 1. Dezember südlich von Wien das Business- und Seminarhotel „Rainers21“. Das Hotel bietet 174 Zimmer, zwei Suiten sowie sechs Veranstaltungsräume und das italienische Fast-Casual-Restaurant „Ventuno“.

„Als Familienunternehmen mit mittlerweile drei aktiv tätigen Generationen ist es natürlich ein besonders schöner Erfolg, gemeinsame Projekte zu verwirklichen, die auch immer mehr die Handschrift ‚der Jungen‘ tragen“, so der Gründer der Rainer Gruppe und Initiator des Hotelprojekts, Burkhard L. Ernst. Projektleiter des Neubaus war sein Schwiegersohn Gerhard Lemberger.

Start mit vollem Haus

Die Leitung des Rainers21 verantwortet Werner Magedler, der seit rund sieben Jahren bereits als Hoteldirektor der beiden 4-Sterne-Häuser Rainers Hotel Vienna und Senator Hotel Vienna tätig ist: „Wir haben hier ein völlig neues Konzept entwickelt, das mit modernster Ausstattung, smartem Serviceangebot und einer lockeren Atmosphäre absolut ‚state of the art‘ ist. Unsere Businessgäste werden bei uns nicht nur produktiv und effizient sein, sondern sich auch wirklich wohlfühlen.“  

Für das Businesszentrum bedeutet das erste Hotel am Campus 21 eine weitere Aufwertung. Der Neuzugang ist dementsprechend mehr als willkommen, bereits am Eröffnungstag ist das Hotel durch eine Firmen-Veranstaltung ausgebucht.

Pre-Check-In, smart Check-In dank vorausgefüllter Meldescheine, mobiler Check-Out ohne Warteschlangen und inklusive gesammelte Miles & More Meilen, mobile Bezahlung, digitale Rechnungen und der Zimmerschlüssel am Handy sind nur einige Beispiele für die Umsetzung des „stay smart“-Prinzips. Auch die Seminar- und Besprechungsräumlichkeiten machen das Hotel auch für Unternehmen überaus attraktiv. Als Besonderheit wurden drei Seminarräume eingerichtet, die sogar mit einem Auto befahren werden können. Coworking Space, Fahrradverleih und ein großzügiger Parkplatz mit E-Tankstellen ergänzen das Angebot. 

www.rainer-hotels.at

 

Newsletter bestellen

Mediadaten