HGVPraxis 01/2022

Als Gastronomiezulieferer bringt Klaus Carda geradezu mustergültige Voraussetzungenmit. Aus einer Unternehmerfamilie entstammend, wurde ihmdas notwendige Unternehmer-Gen von Anbeginn mitgegeben. Was aber mindestens genauso wichtig ist: Carda war viele Jahre als Servicetechniker für Spültechnik aktiv und bekam dadurch nicht nur Einblicke in ein sensibles Thema für die Gastronomie, sondern eignete sich hohes fachliches Know-how imgesamten Bereich der Gastrotechnik an. Kurz gesagt, er ist ein echter Profi für alles, was Technik anbelangt. Der Sprung in die Selbstständigkeit kann in gewisser Weise als logische Konsequenz gesehen werden. Carda im Gespräch mit HGV PRAXIS: „Inmeiner Zeit als Servicetechniker habe ich nicht nur sehr viele Betriebe kennengelernt, sondern bin oft vor schier unlösbaren technischenHerausforderungen gestanden. Durch erfolgreich realisierte Projekte häuften sich die Anfragen neuer Kunden, um diese zu betreuen. Um bei der Lösung der in der Gastrotechnik auftretenden unterschiedlichen Problemen helfen zu können, habe ich mich entschlossen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. AmEnde dieses Prozesses stand die Gründung von GTC Gastrosysteme GmbH.“ Unternehmensgründung 2009, Neubau 2020 Nach zwölf Jahren als Angestellter wagte Klaus Carda den Sprung zur Selbstständigkeit und gründete 2009 sein Unternehmen GTC Gastrosysteme GmbH, kurz GTC. Die Anfangsjahre bestanden aus Pionierarbeit, von der die GTCmittlerweile noch immer zehrt. Carda: „Mein Ziel war es immer, die Lösung in denMittelpunkt zu rücken. Wir von GTC können nur erfolgreich sein, wenn auch unsere Kunden erfolgreich sind. Diese Tatsache lehrte mich, den Fokus nicht nur auf ein spezielles Thema zu legen, sondern alles Technische in einem Betrieb so professionell wiemöglich abzudecken.Was ich aber auch lernte: Es gibt keine Lösungen von der Stange. Jeder Betrieb tickt anders, weshalb es auch für jeden Kunden eine individuelle Lösung braucht.“ Mit diesem individualistischen Ansatz ist GTC bisher formidabel gefahren. Selbstverständlich ist GTC ein regional verwurzelter Gastronomiedienstleister. Das Unternehmen ist aber quasi mit seinen Kunden gewachsen. Ob das nun Speziallösungen für den Energydrink-Riesen Red Bull sind, die diffizile Herausforderung einer leistungsfähigenGroßküche imTop-Wellnesshotel Ebner’s Waldhof oder die Umsetzung verschiedener Projekte Im Weissen Rössl am Wolfgangsee – um nur einige Verwirklichungen zu erwähnen, GTC wuchs mit den Herausforderungen. Professionelle Partner GTC deckt so gut wie jeden Bereich eines Gastronomie- oder Hotelbetriebs, eines Caterers oder einer Großküche ab. Das beginnt bei Lösungen im Barbereich, der Küche mit kundenspezifischen Anforderungen, in Verbindung mit Kühltechnik und Spültechnik bis hin zu qualitativ hochwertigenHygieneverbauten und führt weiter zu hoher Kompetenz in SachenReinigungsMADE IN AUSTRIA DER STARKE KAFFEEMASCHINEN- PRODUZENT SEIT 1947 www.ALPINA.cc Jetzt anmelden und mehr erleben. rational-online.com Neu gedacht. Neu gemacht. Die decken 90 % aller herkömmlichen Kochanwendungen ab, brauchen trotzdem weniger Platz. Weil sie intelligent planen, zusammenarbeiten, flexibel sind. Damit Sie Energie, Rohwaren, Zeit sparen. Und trotzdem mehr produzieren als jemals zuvor. iCombi Pro. iVario Pro. Und plötzlich ist viel mehr möglich. Winterhalter Gastronom Vertrieb und Service GmbH Sonystraße 3, 5303 Thalgau www.winterhalter.at info@winterhalter.at IM TEAM STARK WIE EDELSTAHL. www.metagro.at Lern uns kennen!

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=