HGVPraxis 01/2022

41 gv-news ISI Perfekt für Saucen Ob klassische SauceHollandaise, saisonaleBärlauchsauce oder vegane Aioli – Saucen sind das i-Tüpfelchen eines jeden Gerichtes. In der veganen Küche ist das eine besondere Herausforderung. Isi-Culinary, der österreichischeWeltmarktführer undQualitätshersteller vonDrucksiphonflaschen, Kapseln und Zubehör, greift als starker Spezialist der Gastronomie auf langjährige Erfahrung zurück. Mit dem perfekt aufeinander abgestimmten System gelingt auch die Königsdisziplin Sauce einfach und schnell. Künftig werden pflanzliche Gerichte ein fester Bestandteil eines jeden guten Restaurants sein – ein Trend, den iSi bereits erkannt hat: Ob iSi GourmetWhip, ThermoWhip oder Thermo XpressWhipPLUS – der Weltmarktführer stellt mit seinem System nicht nur das nötige Werkzeugbereit, sondernschenktProfiköchinnenund -köchenauchwertvolle Inspiration für einfache, fleischloseGerichte, umderenGäste jeden Tag mit neuen, spannenden Kreationen zu begeistern. Für die perfekte Sauce ist dieKonsistenzunddieStabilität entscheidend. AusdiesemBedürfnisherauswurdeder pflanzlicheTexturgeber „MagicTexturizer“ entwickelt –einTop-Basisprodukt für die Gastronomie. Die pflanzliche Basis steht für eine neue Dimension von geschmacksneutraler Speisenbindungund revolutioniert mit seiner veganen Kraft die modernewie traditionelleKüche. Der neue Texturgeber sorgt beimEinsatz im iSi Whip für die gelingsichere Zubereitung von Suppen, Saucen und Espumas. Das weiß auch RichardRauch, 4-HaubenkochundPräsident der „Jeunes Restaurateurs d‘Europe“ (JRE) inÖsterreich: „Das iSi Systemmöchte ich inmeiner Küche nichtmehrmissen. NebendenGeräte-Allroundernschätze ichauchneue Entwicklungen wie den Magic Texturizer als pflanzlichen Texturgeber. Damit kreiere ichköstlicheSaucenundSuppen fürmeineGäste – vegan, leicht undmit einembesonders cremigen Mundgefühl.“ Aviko 60 Jahre Erdäpfel-Kompetenz Als 1962 in dem kleinen niederländischen Ort Keppel von regionalen Erdäpfelproduzenten die „Aardappel Verwerkende Industrie Keppel en Omstreken“ (Erdäpfelverarbeitende Industrie Keppel undUmgebung), kurz Aviko, gegründet wird, läuft die Pommes-Produktion noch überwiegend in Handarbeit und die Kunden sitzen zumeist in der näheren Umgebung. Doch schon bald wird die erste vollautomatische Produktionsstraße installiert und bereits 1970 verarbeitet Aviko 40.000Tonnen Erdäpfel zu frischen Pommes frites. Nach und nach ergänzt Aviko seine erfolgreichen Pommes-Varianten umweitere Erdäpfelspezialitäten. Den Anfang machen Erdäpfelrösti, deren Produktionsverfahren 1974 zumPatent angemeldet wird. Heute bietet Aviko ein komplettes Erdäpfelsortiment aus einer Hand: frisch und TK, traditionell und modern, Beilagen und Fingerfood, regionale Spezialitäten und internationale Erfolgsrezepturen. Mit über 2.100Mitarbeiternwerden an acht Produktionsstandortenmehr als 1,8Millionen Tonnen Erdäpfel pro Jahr verarbeitet. Mehr als 2.000 Erdäpfelanbaubetriebe in ganz Europawerden fortlaufend anhand strenger Kriterien kontrolliert und aktiv bei der Optimierung von Anbauverfahren unterstützt. Dabei legt Aviko großen Wert auf die regionale Nähe zwischen Anbau und Weiterverarbeitung. Dadurchwerden Transportwege verkürzt, Transportschäden an den Erdäpfeln vermieden und der CO2-Ausstoß möglichst geringgehalten. Dabei bleibtAvikoauchweiterhinseiner Positionierung treu: „Mit freundlicher Unterstützung“ für Koch und Küche präsentiert sich der Marktführer bei Erdäpfelprodukten imdeutschen und österreichischen Foodservice. Dennnatürlichweißmanauchbei Aviko, dass jeder Koch seinen Gästenamliebsten frische, selbst zubereiteteGerichteservierenmöchte. Vielfältige Range an Erdäpfelprodukten. Vegane Aioli-Sauce, mit der iSi-Drucksiphonflasche ein Kinderspiel. IHR PARTNER FÜR HORECA & CO. +43 (0)2246 / 3125 halek.at

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=