HGVPraxis 02/2022

magazin reift mit. Unsere Expertise WEDL. DEIN GENUSSHÄNDLER. wedl.com Aktion Bildung gegen Lebensmittelverschwendung Weltweit wird jährlich so viel Essen weggeworfen, dass rechnerisch gesehen alle vom Jahresbeginn bis zum 26. Mai produzierten Lebensmittel verloren gehen. Das geschieht in der Landwirtschaft, in der Verarbeitung, im Handel, vor allem aber auch im Privathaushalt. InÖsterreich verschwendenwir in den eigenen vierWänden sogar sechsmal so viel wie Supermärkte und Großhandel zusammen. Gemeinsam mit der Partnerinitiative Wiener Tafel stellt der Verein Land schafft Leben daher zahlreichemethodisch-didaktisch aufbereitete Unterrichtsmaterialien zum Thema Lebensmittelverschwendung kostenlos zur Verfügung. Arbeitsblätter, Workshop-Designs, Memorys, Poster zur Haltbarkeit von Lebensmitteln, Sensorikübungen, Rezepte zur Resteverwertung und vielesmehr: Mit denUnterlagen können Pädagogen das Thema Lebensmittelverschwendung vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe 2 auf vielfältige Art und Weise in den Unterricht integrieren. Ergänzt wird das Angebot durch kompakte, faktenbasierte Hintergrundinformationen sowie Infografiken und Videos. BesonderesAugenmerkgilt dabei derHaltbarkeit vonLebensmittelnundderen richtiger Lagerung. Dennwer zumBeispielweiß, dass viele Lebensmittel auchnachÜberschreitendesMindesthaltbarkeitsdatums noch genießbar sind, oder dass Brot keinesfalls in einem Plastiksackerl gelagert werden sollte, kann schon das einoder andereLebensmittel davor bewahren, unbegründet in den Müll zu wandern. Kooperation Selecta holt Meinl als Partner Beide sehen sich als innovative Problemlöser: Ab sofort ist der nach eigenen Angaben Marktführer in der heimischen Gastronomie Julius Meinl Premiumpartner von Selecta Österreich. Selecta, einer der größten europäischen Anbieter für innovative Lebensmittel- und Getränkelösungen am Arbeitsplatz, führt damit eine der traditionsreichsten ÖsterreichischenKaffeemarken in seinemSortiment. JuliusMeinl PremiumBlends werden in Zukunft immaßgeschneiderten „Julius Meinl Coffee Corner“ in den heimischen Büros zu belebenden Kaffeepausen einladen: vom edlen Blend in bester Wiener Kaffeehaustradition über eine kräftige italienische Espresso-Mischung bis zum Bio-Fairtrade Blend steht alles in Premiumqualität zur Auswahl. „Erst kürzlich hat eine europaweite Studie ergeben, dass die Einladung auf einen Kaffee vonmehr als der Hälfte der Befragten (55 %) als Dankeschön und Wertschätzung für Kollegen empfunden wird. Was zeigt, wie wichtig ein gemütlicher Kaffeecorner imOffice ist. Ich freuemich, mit Selecta einen Partner zu haben, der ebenso viel Wert auf Qualität legt wie wir“, erklärt Christina Meinl, Geschäftsführerin Julius Meinl Österreich. „Selecta und Julius Meinl sind zwei starke Marken. Wir passen gut zusammen. In unserem Portfolio für den Office Bereich bieten wir unseren Kunden nur die bestenMarken. Mit JuliusMeinl habenwir nun auch einen der traditionsreichsten Österreichischen Kaffeeröster im Sortiment. 160 Jahre Kaffeeexpertise imZeichen bester Qualität sprechen für sich“, freut sichAndreas Kabela, ManagingDirector der Selecta Betriebsverpflegungs-GmbHdarüber, künftig echteWiener Kaffeekultur anbieten zu können. Andreas Kabela, Managing Director Selecta Österreich, mit Christina Meinl, Geschäftsführerin Julius Meinl Österreich. Der Verein „Land schafft Leben“ und die „Wiener Tafel“ sagen mit Lehrmaterial der Lebensmittelverschwendung den Kampf an.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=