hotel&touristik essenz 03/2022

16 Ganz natürlich und Betriebe diese Auszeichnung erhalten, desto besser. Aber wir können uns nicht mit etwas zertifizieren lassen, das unserem Stand von 2004 entspricht.“ Bei der SterneZertifizierung verhält es sich ähnlich. Vier Sterne würden es nicht werden, weil ein Lift und eine Schuhputzanlage fehlen. „Man kann nicht überall auf jedem Kirchtag tanzen, wie es so schön heißt. Und bei einem 550 Jahre alten Bauernhaus ist es schwierig, schnell einmal einen Lift einzubauen. Zwei Stockwerke sind, denke ich, jedem zumutbar.“ Den Kärntner Landesbaupreis bekam man für die Komplettsanierung trotz fehlendem Lift dennoch verliehen. Die Gästezimmer wurden dabei behutsam renoviert, der „Freiblick“ – ein Zubau aus Glas und Stahl – erweitert den Essbereich. Und auch über weitere Auszeichnungen kann sich Familie Knaller freuen, wie dem regionalen Hauptpreis beim „Energy Globe Award 2020“, für den Österreichischen Klimaschutzpreis wurde man 2015 nominiert, ebenso wie für den Hermes Wirtschaftspreis in der Kategorie Nachhaltigkeit, bei Falstaff gewann man in der Kategorie Sustainability & Innovation 2022 und bereits seit 2007 führt der Gralhof das Zertifikat Bio-Hotel. Etwas zu erreichen gibt es aber immer und so möchte Familie Knaller auch außerhalb des eigenen Betriebs Spuren hinterlassen. „Uns geht es heute hauptsächlich darum, Bewusstsein zu schaffen, unsere Geschichte zu teilen und Motivation für andere Betriebe zu sein – Es ist Zeit, jeder einzelne Schritt ist wichtig für die Zukunft.“ Mit einer 90%igen Auslastung schätzt sie sich mehr als glücklich. „Großer Dank gebührt dabei unseren Gästen. Die positive Resonanz freut uns besonders und zeigt, dass es auch möglich ist, ein Hotel in jeglicher Hinsicht ‚grün‘ zu führen und am Ende schwarze Zahlen zu schreiben.“ Das Motto amGralhof ist damit auch durchwegs ernst gemeint: „Ein Urlaubsziel kann auch ein Klimaziel sein, den Urlaub verändert den Menschen, warum nicht auch die Welt!“  Bio-Hotel Gralhof 16 Zimmer zwischen 12 und 14 Mitarbeiter:innen, die auch in der zugehörigen Landwirtschaft tätig sind Preise: 141 Euro bis 198 Euro pro Person und Nacht in HP gestaffelt nach Zimmerkategorie Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Ende Oktober & Ende Dezember bis Ende Februar gralhof.at

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=