hotel&touristik essenz 03/2022

34 Leadership Welche Eigenschaften sollen Ihre Mitarbeitenden haben? Wenn man so eng amGast arbeitet, braucht man vor allem sehr motivierte Mitarbeitende, das war schon bei Bipa so. Bei den Casinos ist noch positiv die Gastgeber-Rolle ganz entscheidend, diese ist in all unseren Casinos doch sehr bemerkenswert. Worauf legen Sie in Ihrem TeamWert? Ich setze sehr stark auf Eigenverantwortung, Selbstmotivation und Führen durch und mit Zielen. Ich bin da, um die Richtung vorzugeben und zu unterstützen. Ich schätze Fachkompetenz, Authentizität, gegenseitiges Vertrauen und Teamgeist sowie Grundoptimismus, weil ich sicher bin, auch ein halbvolles Glas ist leichter zu trinken. Wie motivieren Sie sich selbst? Erinnern an gute Zeiten und Erfolge gibt ebenso Kraft wie klare Ziele und Visionen. Und die Gewissheit, dass man nicht immer nur Erfolg haben kann. Ich kann mich gut auf neue Dinge einstellen, mag es, wenn man nicht genau weiß, wie der Tag wird. Apropos Erfolge. Zu Ihrer Karriere gehört die Etablierung der Gurgeltests, um die uns in der Pandemie die ganze Welt beneidet hat. Wie kam es dazu? Bei mir hat das Start-up „Lead Horizon“ angeklopft und wollte den Gurgeltest bei Bipa gelistet haben. Ich war in der Sekunde überzeugt, dass das Produkt gut und ist und wir als Bipa einen Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten können. Von der Einlistung des Produktes bei Bipa bis zum Ausrollen der Wiener Teststrategie lagen viele Monate intensiver Arbeit. Motiviert haben mich am Anfang die Skeptiker. Und dann waren wir im Team einfach überzeugt, dass der Weg richtig ist. Wenn man an eine Sache glaubt, muss man auch dafür kämpfen und Widerstände beseitigen. Was war denn Ihre größte berufliche Niederlage? Als Geschäftsführer in der Industrie mit der Verantwortung für Österreich nicht den Handlungsspielraum gehabt zu haben, den man für den Job gebraucht hätte. Als Topmanager muss man mit den verschiedensten Stakeholdern umgehen, mit den Mitarbeitenden, und den Lieferanten. Da gab es doch sicher Unterschiede in den verschiedenen Positionen? Ich bin mit einer Strategie die vergangenen 20 Jahre gut gefahren, nämlich nachhaltige Verhandlungen mit den Lieferanten zu führen. Langfristige Win-win-Situationen zu schaffen ist aus meiner Sicht wesentlich beständiger, als kurzfristig Vorteile zu sichern. Sie sind in Ihrer Freizeit leidenschaftlicher Tennisspieler, spielen sogar in der Mannschaft-Meisterschaft. Gibt es da einen Punkt, den Sie aus dem Sport mitgenommen haben, der im Job hilft? Ich glaube, man sieht im Berufsleben sofort, wenn jemand sportaffin ist. Um erfolgreich zu sein, muss man sowohl im Sport als auch im Job hundertprozentigen Einsatz geben, Ziele vor Augen haben, wo man hinwill, fit und agil sein. Man muss sich auf neue Gegebenheiten einstellen und selbst reflektiert sein. Kein Spitzensportler, auch nicht im Einzelsport Tennis kann ohne Team erfolgreich sein, so ist es auch im Job. Alle, die glauben, sie retten die Welt alleine, sind überholt. Außerdemmuss man sowohl im Sport als auch im Business immer verantwortungsvoll agieren. Wie schafft man es, als Topmanager die Familie vom eigenen Stress abzuschirmen? Das schafft man eh nicht immer. Aber ein stabiles Familienleben, eine tolle Frau und ein guter, langjähriger Freundeskreis sind sehr hilfreich und eine ständige Kraftquelle. Danke für das Gespräch.  Thomas Lichtblau Der 50-Jährige ist seit September 2021 als Managing Director bei den Casinos Austria für die Business Lines zuständig und zeichnet damit für die zwölf Casinos in Österreich verantwortlich. Der zweifache Familienvater ist studierter Betriebswirt und seit 20 Jahren in führenden Managementpositionen tätig. Bevor er 2017 die Geschäftsführung bei Bipa übernahm, verantwortete er für Beiersdorf als Country Manager Österreich und Sales Director CEE auch das Geschäft in Ungarn und der Schweiz. Zuvor war Lichtblau als Produkt- und Key Account Manager bei der Mautner Markhof AG tätig. In seiner Freizeit ist Lichtblau ein begeisterter Tennisspieler. „Wenn man an eine Sache glaubt, muss man auch dafür kämpfen und Widerstände beseitigen.“

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=