hotel&touristik essenz 03/2022

4 kompakt 11.122.334 1 Billion Der Umsatz im globalen Reise- und Tourismusmarkt fiel von über 720 Milliarden US-Dollar 2019 im Jahr darauf auf lediglich rund 297 Milliarden US-Dollar. Prognostiziert wird eine Erholung der Branche bis zum Jahr 2023 auf zirka 756 Milliarden USDollar. Im Jahr 2026 werde man an der Billionen-Grenze kratzen. Quelle: Statista Peterleithner-Festspiele in Linz Für den langjährigen Präsidenten des Österreichischen ReiseVerbands (ÖRV), Josef „Joschi“ Peterleithner, war es sicher der emotionalste Kongress seiner Karriere: Der gebürtige Salzburger wurde im OÖNachrichten Forum in Linz nicht nur mit der Ehrenpräsidentschaft gewürdigt, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger hatte noch ein Überraschung in petto: das Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Vor allem seine Menschlichkeit zeichne den Geehrten aus, so die Ministerin. Peterleithner zeigte sich tief gerührt: „Ich werde die Auszeichnung – genauso wie die Ehrenpräsidentschaft – mit Würde, Ehre und Stolz tragen. Die Überraschung ist mehr als gelungen … Ich bin froh, dass ich heute einen Anzug angezogen habe“, scherzte der Touristiker aus Leidenschaft. Gold für die Green Queen aus Wien Der 30. Kongress der Hoteliervereinigung (ÖHV) in der Wiener Hofburg startete hochemotional: Ehrenpräsidentin Michaela Reitterer, die die Vereinigung von 2013 bis Jänner 2022 über drei Amtsperioden erfolgreich geleitet hatte, bekam von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich überreicht. Die „Vorreitterin“ der Branche gab dieser immer eine laute Stimme, vor allem während der Pandemie. Unter ihrer Präsidentschaft wuchs die ÖHV von 1.250 auf 1.650 Mitglieder. „Michaela Reitterer hat während ihrer Zeit als Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung mit ihrer Argumentationsstärke, Sachlichkeit und authentischen Art viele Initiativen gestartet und die Hotellerie in eine neue Ära geführt“, so Köstinger in ihrer Laudatio. Die Geehrte war sehr gerührt und hielt fest: „Für mich beginnt ein neuer Lebensabschnitt, für den europäischen Tourismus eine Zukunft, in der er nur eine Chance hat: nachhaltiger werden. Qualitativ statt quantitativ wachsen. Ich kann euch nur ermutigen, nicht zuzuwarten, selbst zu Vorreitern zu werden!“ © ÖHV/Lechner, Florian Albert Geschmacksverstärkung War früher bei der Fermentation der Fokus auf der Haltbarmachung von Lebensmitteln, so gilt es heute, den Geschmack eines Produktes zu erhalten oder ihn zu optimieren. Das Herzstück des Buches, über 80 Rezepte und mehr als 50 Grundrezepte vermitteln ein umfassendes Repertoire an exzellenten Endprodukten und Gerichten, die jedem Koch als Fundus für die eigene Kreativität dienen. Ergänzt wird es von einem ausführlichen Wissensteil. Heiko Antoniewicz: „Fermentation“. 240 Seiten. 71,90 Euro. DK Verlag Dorling Kindersley. ISBN 978-3-98541-050-7 Führende Hotelmarken Basierend auf demMarkenwert in Mrd. US-Dollar weltweit im Jahr 2021 Quelle: Statista © Davizro Photography – stock.adobe.com 7,61 3,77 2,86 2,40 1,98 1,46 1,30 1,21 1,13 4,69 Hilton Hotels & Resorts Hyatt Holiday Inn Hampton by Hilton Marriott Shangri-La Hotels and Resorts Intercontinental DoubleTree Crowne Plaza Sheraton

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=