hotel&touristik essenz 03/2022

49 Leadership Preis- und Vertriebsstrategie aktiv hinterfragen und an den richtigen Schrauben drehen. Preiserhöhungen sind hier einer (ein sehr wichtiger) von vielen Bausteinen, derer es für einen weiterhin profitablen Betrieb bedarf. Denn am Ende des Tages ist es immer noch besser, die Auslastung sinkt anstelle des Verzichts auf angemessene Preiserhöhungen. Entscheidend bleibt weiterhin das PreisLeistungs-Verhältnis. Wir müssen demGast den Mehrwert emotional kommunizieren und die Preise angemessen hoch halten!  Der Autor Der akadem. geprüfte Tourismuskaufmann und BetriebsökonomThomas Reisenzahn war Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) und ist derzeit Geschäftsführer und Gesellschafter der Prodinger Beratungsgruppe. t.reisenzahn@prodinger.at © Prodinger Ø 4-Sterne-ferienhotel, 320 offenhaltetage Belegte Zimmer/Zimmerauslastung 13.440 70,0 % 13.440 70,0 % 13.440 70,0 % Belegte Betten/Bettenauslastung 24.192 63,0 % 24.192 63,0 % 24.192 63,0 % ADR/RevPAR in € 113 79 113 79 127 89 Erlöse Logis 1.524.096 68,5 % 1.524.096 68,5 % 1.706.988 27,9 % Erlöse F&B 620.000 27,9 % 620.000 27,9 % 620.000 27,9 % Erlöse Gesamt 2.224.096 100,0 % 2.224.096 100,0 % 2.406.988 100,0 % Wareneinsatz F&B 186.000 30,0 % 204.600 33,0 % 204.600 33,0 % Personalkosten Gesamt 680.000 30,6 % 734.400 33,0 % 734.400 30,5 % Energie 88.964 4,0 % 111.205 5,0 % 111.205 5,0 % Instandhaltung 111.205 5,0 % 111.205 5,0 % 111.205 5,0 % Kraftfahrzeuge 22.241 1,0 % 22.241 1,0 % 22.241 1,0 % Kommunikation 11.120 0,5 % 11.120 0,5 % 11.120 0,5 % Marketing 88.964 4,0 % 88.964 4,0 % 88.964 4,0 % Sonstiger Betriebsaufwand 644.988 29,0 % 698.366 31,4 % 698.366 29,0 % GOP (operatives Betriebsergebnis) 648.944 29,2% 522.566 23,5% 705.458 29,3% Wareneinsatz F&B +15% Personalkosten +8% Energie +25% Ø ADR +12% Erlösstruktur Kostenstruktur 16% 6% 17% 15% 18% 6% 30% 30% 21% 32% 54% 14% 61% 13% Ø 3-Stern Ø 3-Stern Ø 4/5-Stern Ø 4/5-Stern  Sonstige Erlöse  Verpflegung  Beherbergung/Pensionen  Sonstige  Marketing  Energie  Instandhaltung  Personalaufwand  Wareneinsatz 2% 3% 4% 4% 26% GOP 27% GOP

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=