Nachhaltigkeitsmagazin 2022

Die Initiatoren: „Als Marketerin des Jahres empfand ich es als meinen Auftrag, die Ideen des Green Marketing für künftige Generationen voranzutreiben. Der diesem Gedanken gewidmete Award zeigt mit tollen Sieger:innen und eingereichten Projekten schon in seiner Premiere, wie Wandel und Nachhaltigkeit gelingen können – und woran es auch weiterhin gemeinsam zu arbeiten gilt.“ Karin Seywald-Czihak, Geschäftsführerin ÖBB-Werbung „Admosfy ist ein ganz konkretes Green-Marketing-­ Angebot, um den CO2-Footprint des Mediaplans zu bewerten. Es braucht künftig nicht nur das Bewusstsein, sondern auch konkrete und bindende Angebote, um Nachhaltigkeit in den Markt zu tragen. Dafür werden wir uns als größte Mediaagentur-Gruppe des Landes auch weiterhin einsetzen.“ Andreas Vretscha, CEO GroupM „Bei Nachhaltigkeit und Klimawandel dürfen wir nicht länger nur Beobachter sein, sondern müssen uns aktiv engagieren. In der Praxis existieren bereits absolute Vorzeigeprojekte, die uns den Weg in eine bessere Zukunft weisen. Initiativen dieser Art müssen wir als Gesellschaft fördern, ermöglichen und als Anreiz für andere auch vor den Vorhang holen.“ Jürgen Hofer, Chefredakteur Horizont Green Marketing Award ÖBB-Werbung, GroupM und HORIZONT holen die nachhaltigsten Marketingaktivitäten Österreichs vor den Vorhang. In den Kategorien „think different“, „be aware“ und „innovate“ wurden die Sieger per Konsument:innen-Panel ermittelt. Johannes Brunnbauer/Manstein Verlag (5) 18 Nachhaltig 2022 die auszeichnung Karin Seywald-Czihak (ÖBB-Werbung) und Andreas Vretscha (GroupM) initierten zusammen mit HORIZONT (CR Jürgen Hofer, re.) den für Österreich neuartigen Green Marketing Award.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTI=