28.05.2019

110 Jahre Brauerei Schladming

Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür mit interessanten Einblicken in die regionale Spezialitätenbrauerei wurde das Jubiläum der Brauerei Schladming feierlich begangen. Mit Mitte des Jahres wird hier gänzlich mit grüner Energie gebraut.

Insgesamt knapp 70 Prozent des Schladminger Bieres wird im Heimgebiet Steiermark getrunken. Allerdings kommen immer mehr Österreicher auf den steirischen Geschmack. Bereits fast jedes vierte Schladminger wird im Osten verkauft, wo vor allem das BioZwickl sehr gut ankommt. Auch die Hauptsorte Schladminger Märzen legt weiter zu.

„Mit viel Liebe und noch mehr Zeit produzieren wir in der Brauerei Schladming jährlich ca. 6,8 Millionen Halbe von bestem Bier. Dafür verwenden wir hauptsächlich heimische Rohstoffe und bald brauen wir auch nur mehr mit grüner Energie“, ist der Schladminger Braumeister Rudolf Schaflinger stolz auf „Insa Bier“.

In Schladming wird nachhaltig gebraut

2019 stellt die Brauerei Schladming auf ein neues Energiekonzept um. Bereits im Dezember 2018 wurde die Brauerei an das Schladminger Fernwärmenetz angeschlossen, welches ein Fünftel der notwendigen Energie liefert. Um besonders energieaufwändige Schritte des Brauprozesses wie das Kochen der Würze ebenfalls aus nachhaltigen Quellen speisen zu können, wurde eine Pellets-Heizanlage installiert.

Mit Mitte des Jahres wird dann das Schladminger Bier zur Gänze mit grüner Energie gebraut. Dafür wurden 1 Million Euro in die Brauerei investiert. Auch beim Transport wird auf die Umwelt geachtet: Im Zuge der Jubiläumsfeier wurde ein neuer, sparsamer MAN HydroDrive-Lkw mit Abbiegeassistenten in Betrieb genommen.

Regionale Bio-Qualität

Die Schladminger Spezialitätenbrauerei nimmt innerhalb der Brau Union Österreich mit ihren Bio-Bieren eine führende Position am österreichischen Biermarkt ein. Bereits seit vielen Jahren ist die Selbstverpflichtung zur Bio-Produktion gelebte Tradition. Bio-Biergenuss mit 100 Prozent österreichischen Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau gibt es in zweifacher Ausführung: Neben dem bereits bekannten und beliebten BioZwickl, überzeugt seit 2012 auf dem Markt auch ein Weißbier, die Schladminger Schnee Weiße, in Bio-Qualität.

Neben den beiden Bio-Bieren Schladminger BioZwickl und Schladminger Schnee Weiße hat die Brauerei auch ein Schladminger Märzen und den Schladminger Sepp in der Kleinflasche im Programm.

 

Branchen News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten