15.07.2020

Accor investiert stark in Midscale-Marke

Mit dem Lifestyle-Aspekt ausgestattet soll die Hotelmarke Tribe kräftig expandieren, mehr als 50 weitere Hotels sind geplant, auch in Wien soll ein Haus eröffnen.

Mehr Design, mehr Urbanität und viel Leben. So könnte man das aktuelle Lifestyle-Konzept der neuen Midscale-Marke von Accor zusammenfassen. Tribe will eine alternative Lifestyle-Marke sein, die die Regeln der Hospitality neu definiert, um die Bedürfnisse und Wünsche des modernen Reisenden zu erfüllen, ohne Kompromisse bei Eleganz, Stil oder Originalität einzugehen. Tribe soll einen einzigartigen urbanen Raum bieten. Die Marke gestaltet öffentliche Bereiche und Gästezimmer als multifunktionale Räume, die Interaktionen zwischen den Gästen fördern und gleichzeitig das Gefühl eines „Zuhauses auf Reisen“ schaffen sollen.

Eine neue Hotelmarke für neue Zielgruppen

Accor veröffentlicht Pläne, seinen Lifestyle-Bereich mit der schnell expandierenden Midscale-Marke Tribe weiter auszubauen, es ist geplant, mehr als 50 Hotels weltweit zu eröffnen. In Europa werden derzeit zusätzlich zu bereits unterzeichneten Hotelprojekten in Paris, Amsterdam und Warschau weitere Planungen an ikonischen Standorten wie Berlin, London, Brüssel, Lissabon und Wien vorangetrieben. In den nächsten fünf Jahren plant die Marke, insgesamt 150 Hotels weltweit zu eröffnen, die auf eine neue Zielgruppe von Reisenden, welche nach besonderen und preiswerten Erfahrungen sucht, zugeschnitten ist.

„Accor ist dank seiner elf Marken, wozu auch Tribe und seine 50 Hotels in der Pipeline gehören, ein weltweit führendes Unternehmen im Lifestyle-Segment. Die Marke wird immer stärker und verfolgt ihre internationale Expansion durch die Planung zahlreicher Projekte weiter. In Übereinstimmung mit den Wachstumszielen des Unternehmens, hat sich Tribe als neuer Standard im Lifestyle-Bereich der Hospitality etabliert“, so Gaurav Bhushan, Chief Development Officer bei Accor.

In diesem Jahr wird das erste Tribe Hotel in Europa eröffnet, das Tribe Paris Batignolles, das perfekt gelegen ist und von Thierry D‘Istria gestaltet wurde.

Hybrid zwischen Arbeit und Unterhaltung

Die Räumlichkeiten sind als hybride Bereiche voller Leben gestaltet – zwischen Arbeit und Unterhaltung. Vom Musikangebot bis hin zur Auswahl lokaler Kaffeeröstungen – bei Tribe passiert nichts ohne Grund. Das Speiseangebot verändert sich im Laufe des Tages, um sicherzustellen, dass es jederzeit frisch und authentisch ist: Ein Café untertags wird am Abend zu einer Cocktailbar. Der Takeaway-Service ist den ganzen Tag über verfügbar und bietet eine Auswahl an einfachen, schnellen und hausgemachten Speisen.

Tribe arbeitet mit verschiedenen lokalen Designern zusammen. Der moderne Stil wird von kunstvoll gestalteten Objekten aufstrebender Künstler und Designer ergänzt – nicht nur an den Wänden, sondern auch bei den Sitzplätzen, Heimtextilien und der Beleuchtung. Jedes Teil wurde sorgfältig im Hinblick auf Komfort und Stil ausgewählt.

In jedem Raum und bei jedem Serviceangebot wurde besonderer Wert auf die Nutzerfreundlichkeit gelegt, ohne Kompromisse beim Stil oder Komfort einzugehen. Das gilt auch für die Gästezimmer, die alle über hochwertige Betten sowie die neuesten Technologien verfügen und sowohl gemütlich als auch einladend sind.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten