17.06.2021

Accor verordnet Novotel Neuerfindung

Die Urmarke des Accor-Konzerns programmiert ihre DNA neu: weg von der Standardisierung und hin zu vier globalen Design-Kernen.

Nach einem weltweiten Pitch-Verfahren entschied sich Novotel für die Zusammenarbeit mit vier internationalen Designteams. Die Konzepte sollen in den Hotels rund um den Globus umgesetzt werden und sind nicht nur Novotels Stilinterpretation des 21. Jahrhunderts, sondern verdeutlichen die Entwicklung weg von der Standardisierung hin zu einer der führenden Marken im Midscale-Segment. Vier verschiedene Designs sollen es den Eigentümern und Franchisenehmern erlauben, den idealen Stil für ihr Haus zu finden, auch im Hinblick auf den einzigartigen Charakter der jeweiligen Destination. Erstes Haus mit neuem Design in Nordeuropa ist das Novotel Wladiwostok, das am 1. Juni eröffnet hat.

„Social Hub“ als Kernelement

Die Entwürfe zeigen eine Vision davon, wie sich gesellschaftliches Verhalten und Consumer Trends in Europa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien entwickeln. Eines der geforderten Kernelemente war die Schaffung eines „Social Hub“, der Einheimische und Gäste gleichermaßen anspricht. Darüber hinaus sollte das neue Design modern, intuitiv und zeitlos sein und hochwertige wie auch nachhaltige Materialien integrieren.Novotel ist mit über 530 Standorten in mehr als 60 Ländern Teil von Accor, einer weltweit führenden Hotelgruppe mit mehr als 5.100 Häusern und 10.000 Gastronomiebetrieben in 110 Ländern.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten