23.03.2022

Achenbach legt im High-End-Segment vor

Die auf Premium-Convenience spezialisierte Manufaktur aus dem deutschen Sulzbach hat ihr Sortiment drastisch erweitert.

Auch wenn fertigungstiefe Produkte für die warme Küche bei Achenbach an sich kein Novum sind – eine Auswahl in dieser Größenordnung hat es bislang nicht gegeben. Die Sulzbacher Delikatessen-Manufaktur hat ihr Sortiment modifiziert und präsentiert nun einen „deftig & schnell“ Folder mit 66 High Convenience-Artikeln, darunter 36 Innovationen. Kunden, insbesondere der Individual- und Systemgastronomie, kommen damit in den Genuss neuer Möglichkeiten zur flexiblen Speisenplanung auf hohem Niveau, denn sämtliche Komponenten werden handwerklich in vertrauter Achenbach Qualität gefertigt und – je nach Anwendung – frisch, tiefgekühlt oder als Konserve angeboten. Ein gesunder Mix aus Basics, Klassikern und Trendsettern hilft bei der Gestaltung einer vielseitigen und ansprechenden Speisekarte. Komponenten können punktuell als Ergänzung zur Eigenproduktion eingesetzt werden oder – und das ist neu – zu Hauptgerichten inklusive Gemüse- und Sättigungsbeilage kombiniert werden. Das neue High Convenience-Sortiment besteht aus elf Kategorien, innerhalb derer es zahlreiche Neuheiten gibt:

• Suppen (u.a. Rote Bete Suppe, Zwiebelsuppe)
• Konserven (u.a. Karottensuppe mit Süßkartoffel und Ingwer, Kartoffelsuppe mit Lauch)
• Klopse & Kurzgebratenes (u.a. Kalbsfrikadelle)
• Schmorgerichte & Ragouts (u.a. Wild-Rahm-Gulasch, Toskanisches Brasato)
• Geflügel
• Fisch
• Vegane Hauptkomponenten (u.a. Indisches Linsencurry, Gemüse Bolognese)
• Gemüsebeilagen (u.a. Ratatouille Gemüse, Ingwerkraut)
• Sättigungsbeilagen (u.a. Laugenserviettenknödel)
• Warme Saucen und Brühen (u.a. Champignon-Rahmsauce, Schmorzwiebeln)
• Pesto, Saucen, Konfit
Der Blick auf die Homepage lohnt sich: www.achenbach.com

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten