26.08.2019

AUA reduziert Flüge zwischen Klagenfurt und Wien

Ab Herbst wird es nur mehr drei statt aktuell vier tägliche Flugverbindungen zwischen Klagenfurt und Wien geben. Wie der ORF Kärnten berichtete, streicht die AUA eine der Verbindungen. An Samstagen wird zudem nur mehr zweimal geflogen und im ersten Quartal 2020 auch an jedem Mittwoch nur zweimal.

AUA-Pressesprecher Leonhard Steinmann begründete die Entscheidung mit der geringen Nachfrage. Erst vor einer Woche hatte der neue Mehrheitseigentümer des Airports, die Lilihill GmbH, massive Ausbaupläne öffentlich gemacht. Der Flughafen werde bis 2024 praktisch neu gebaut und um ein Hotel, ein Messezentrum und anderes erweitert. Man strebe eine Million Passagiere pro Jahr an, hieß es. Derzeit sind es 230.000. Klimaschützer kritisierten die Ausbaupläne.

(APA/Red)

 

Newsletter bestellen

Mediadaten