16.03.2020

Austrian stellt alle Flüge ein

Nachdem weltweit täglich neue Einreisestopps verhängt werden und die Nachfrage nach Flugreisen rapide zurückgeht, stellt Austrian Airlines den regulären Flugbetrieb ab Mittwochnacht, den 18. März 2020, vorübergehend ein.

Der vorerst letzte Flug mit der Flugnummer OS 066 wird am 19. März in den Morgenstunden aus Chicago in Wien landen. Bis dahin wird der Flugbetrieb kontrolliert und strukturiert zurückgefahren, um möglichst alle Passagiere, Crews und Flugzeuge nach Hause zu holen. Zunächst streicht Austrian Airlines alle Flüge bis zum 28. März 2020. Passagiere, die in diesem Zeitraum einen gebuchten Flug haben, werden – sofern möglich –  auf andere Fluglinien umgebucht.

Für den Bedarfsfall wie Evakuierungs- und sonstiger Hilfsflüge wird der rot-weiß-rote Carrier ein Langstreckenflugzeug und einen Mittelstreckenjet weiter bereithalten. Die Hilfsflüge werden in enger Zusammenarbeit mit der österreichischen Regierung durchgeführt.

Austrian Airlines CEO Alexis von Hoensbroech dazu: „Als österreichische Fluglinie sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und werden in Zusammenarbeit mit der Regierung versuchen, so viele Österreicherinnen und Österreicher wie möglich nach Hause zu bringen.“ In den nächsten Tagen wird die Airline vermehrt Rückholflüge durchführen und bei Umbuchungen auch auf das Angebot der Lufthansa Group zurückgreifen. 

Austrian Airlines bereitet sich auf einen Neustart nach der Krise vor

Austrian Airlines bereitet sich in der Zwischenzeit auf einen Neustart nach der Krise vor. Den Start dafür hält sie flexibel, um „sobald wie möglich startbereit zu sein, wenn die Nachfrage wieder zurückkommt.“ CEO Alexis von Hoensbroech dazu: „Das ist also kein `Good Bye`, sondern ein Servus und `See you later`.

Lauda stellt ebenfalls den Flugbetrieb ein

Auch die Wiener Ryanair-Tochter Laudamotion stellt ihren Flugbetrieb ein. Aufgrund der raschen Ausbreitung des COVID-19 Virus sowie der Ein- und Ausreisebeschränkungen der Regierungen werde das Lauda-Flugprogramm für den Zeitraum vom 16. März 24:00 Uhr bis 8. April 24:00 Uhr eingestellt, teilte die Fluglinie mit.

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten