17.06.2020

Aviva-Pächter wird zum Miteigentümer

Das bekannte Single-Resort in St. Stefan im Mühlviertel hat mit dem Pächter Christian Grünbart den Gesellschafterkreis erweitert.

Nach dem tragischen Ableben von Aviva-Gründer Werner Pürmayer im August 2016 erfolgte der Verkauf der gesamten Hotelimmobilie, der Brau Boutique, Alm und der Grundstücke an den oberösterreichischen Industriellen und Polytec-Gründer sowie -Kernaktionär Friedrich Huemer. Christian Grünbart, schon unter Pürmayer Hoteldirektor, blieb dem Unternehmen nicht nur als Pächter erhalten, sondern stellte es auch nachhaltig auf das Erfolgsgleis. 

Die erfolgreiche Entwicklung in den letzten Jahren, mit einer Umsatzsteigerung zwischen 2017 und 2019 von 3,2 Mio. auf 4,6 Mio., ist unter anderem auf die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eigentümer (Huemer) und Pächter (Grünbart) zurückzuführen.
„Christian Grünbart hat sich als ein hervorragender Pächter erwiesen. Die Beteiligung ist verdient und somit ein logischer Schritt für die weitere positive Entwicklung des Unternehmens,“ so Haupteigentümer Friedrich Huemer. 
„Bei meinem Herzensprojekt nun auch Miteigentümer zu sein ist eine sehr große Freude und Motivation, das einzigartige Hotelkonzept erfolgreich weiterzuentwickeln“, so Christian Grünbart.
Der Start nach der Corona bedingten Pause ist gut gelungen. Wir werden schon im Sommer wieder an die Vorjahresauslastung herankommen und die Krise gut wegstecken. Das vorrangige Ziel ist die rasche Beendigung der Kurzarbeit, damit alle Mitarbeiter wird zu 100% ihr Gehalt erhalten können, so Grünbart weiter. Die Schließphase wurde mit der Modernisierung des Wellnessbereichs genutzt.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten