02.07.2021

Béla Béla lässt die Schüler ran

So lässt sich der Sommer auch überbrücken: Im Wiener Restaurant Béla Béla zeigen Fachschüler von 1. Juli bis Ende August, was sie draufhaben.

Einem spannenden Projekt hat sich Steigenberger Herrenhof GM Elisabeth Perwanger gewidmet: das Hotelrestaurant Béla Bélawird über die Sommermonate als Pop-up-Restaurant dem jungen Team von „die boys & marie“ zur Verfügung gestellt. Seit 1. Juli kocht das innovative Schülerteam in der Herrengasse auf.

„Wir freuen uns sehr, Moritz Pennetzdorfer und seine Freunde bei uns begrüßen zu dürfen,“ so General Manager Elisabeth Perwanger, der Nachwuchsförderung besonders am Herzen liegt. „Dieses Projekt ist großartig. Junge Tourismusschüler, die bereits während der Krise 2020 aus der Not eine Tugend gemacht haben und gemeinsam etwas schufen, das mehr als herzeigenswert ist. Ihr Mut und Unternehmergeist zeigt, wie spannend unsere Branche ist und wie viel Kreativität und Selbstbestätigung in unserem Tätigkeitsfeld möglich sind. In der Gastronomie und Hotellerie arbeiten ist alles andere als langweilig und für jeden jungen Menschen gibt es vielfältige Möglichkeiten, seine Stärken unter Beweis zu stellen. Dafür sind wir sehr gerne eine Plattform.“

Schüler scheuen sich nicht Verantwortung zu übernehmen

Moritz und seine Freunde aus der 4. Klasse der HLTW 13, Bergheidengasse haben im Sommer 2020 mangels Praktikumsplätzen das Heft selbst in die Hand genommen und sich kurzerhand über den Sommer selbständig gemacht. Heuer haben sie alle Fachprüfungen erfolgreich abgeschlossen und sehen die Challenge vor dem Abschlussjahr als heimliche Diplomarbeit. Der Anspruch lautet: experimentelle und kreative Küche, eine kleine und feine Karte auf hohem Niveau.

„Auch unsere Mitarbeiter sind schon sehr gespannt und freuen sich auf diese Kooperation“, so Hausherrin Elisabeth Perwanger, „was gibt es Schöneres als wechselseitig voneinander zu lernen. Ich bin mir sicher, dass beide Seiten daraus viel mitnehmen werden. Und mutige Projekte muss man einfach unterstützen. In unseren Häusern in Österreich wird Gastronomie gelebt – Moritz und sein Team sind uns herzlich willkommen. Dies soll der Beginn für weitere, kreative Projekte in der Zukunft sein.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten