21.12.2021

Brandlhof mit neuer Geschäftsführung

Birgit Maier und Alexander Strobl konzentrieren sich stärker auf ihre Eigentümerschaft und holen die Manager Thomas Heit und Thomas Bauer an Bord.

Das 4-Sterne Superior Hotel Gut Brandlhof wird ab sofort von Thomas Heit und Thomas Bauer geleitet. Heit überzeugt durch seine langjährige Erfahrung im Bankett- und Food & Beverage Bereich und wird künftig schwerpunktmäßig dafür für zuständig sein. Bauer wiederum wechselt vom Relais & Châteaux Hotel Tennerhof in Kitzbühel zum Brandlhof und wird vor allem die Bereiche Rooms Division, Sales & Marketing und Controlling überwachen.

„Für uns ergibt sich mit Thomas Bauer und Thomas Heit eine junge, innovativ, dynamisch und akribisch arbeitende Führungsstruktur für den Brandlhof.“, so Birgit Maier und Alexander Strobl, Eigentümer des Hotels Brandlhof. Der Brandlhof beschäftigt etwa 130 Brandlhoferinnen und Brandlhofer, ist starker Treiber der Wertschöpfung im Salzburger Land und sichert Ganzjahresanstellungen mit Aus- und Weiterbildungsangeboten für die Region.

Die persönliche Bindung zum Land und das familiäre Umfeld im Brandlhof hat Thomas Heit nach Österreich gezogen. Mit langjähriger Erfahrung im Bankett- sowie F&B Management und Stationen im Schloss Fuschl, Steigenberger Airport Hotel Frankfurt und Hyperion Hotel München weiß Heit um den Charme renommierter Häuser.

Thomas Bauer absolvierte seine Ausbildung beispielsweise im Grand Hotel Heiligendamm und es zog ihn bereits nach dem Studium in die österreichischen Alpen. Nach seiner Position als stellvertretender Direktor des Relais & Châteaux Hotel Tennerhof in Kitzbühel, will Bauer nun im Brandlhof seine Ideen in einen spannenden Betrieb mit großen Strukturen und einem dennoch familiären Betriebsklima einbringen.

Unter Bauer und Heit werden nun unmittelbar etwa zwei Millionen Euro investiert, vor allem in die Digitalisierung des Betriebs: Dazu zählt nicht nur die Digitalisierung des Frontoffice Bereichs mit dem Online-Meldeschein, der Self-Check-in und Check-out. Durch diese Maßnahmen wird der Aufenthalt vor allem für MICE-Gäste schneller und effizienter und Kosten werden reduziert.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten