13.09.2020

Britischer Designer Terrence Conran gestorben

Der Designer, Architekt und Gründer der Möbelkette Habitat, der Brite Sir Terrence Conran, ist in London gestorben. Er hinterließ auch in Österreich seine Spuren.

Bekannt wurde der britische Designer Terrence Conran in den 1960er-Jahren als er mit der Möbelkette Habitat anspruchsvolle Einrichtung für die britische Mittelschicht entwarf. Neben Möbeln, Lampen, Textilien und anderen Einrichtungsgegenständen gestaltete Conran auch etliche Cafés und Restaurants.

1992 verkaufte der Kreativkopf, der in London oft die „Midas von der Themse“ genannt wurde, ausgerechnet an das „unmögliche Möbelhaus aus Schweden“ Ikea. Seine gestalterische Leidenschaft lenkte der Brite mehr und mehr in Richtung Konzeptideen für die Gastronomie und Hotellerie. Das „Quaglino’s“ oder das „Bluebird“ in der Kings Road legen darüber eindrucksvoll Zeugnis ab. Ein weiterer Hit war das „Mezzo“ in der Wardour-Street inmitten des Londoner Ausgehviertels Soho. Jahrelang bildeten sich vor dem Lokal Schlangen von hunderten von Metern eintrittswilliger Gäste. Hier konnte nachgeprüft werden wie detailversessen Conran ans Werk ging. Sogar die Aschenbecher trugen stilistisch zwei Hälften, um den Connex zu „Mezzo“ zu verdeutlichen.

In den 1990er-Jahren wurden auch auf dem Kontinent die Dienste des Briten verstärkt in Anspruch genommen. So auch in Österreich, als der Wiener Bauunternehmer Alexander Maculan Conran für ein spektakuläres Hotelprojekt engagierte. Das Hotel „Das Triest“ in der Wiedner-Hauptstraße steht bis heute als Zeuge für eines der ersten Design-Hotels in Österreich. Zur Eröffnung 1995 flog der Stararchitekt persönlich aus London ein und freute sich wie er selber betonte, auf eine herrliche Nacht in der Suite des Hotels, die ihm einen freien Blick in die Wiener Innenstadt und den Stephansdom erlaubte. Weitere Projekte aus Conrans Hand sind das Café Drechsler am Naschmarkt, das Vienna Guesthouse am Albertinaplatz sowie die Clubräume der Swarovski Kristallwelten in Wattens.

Sir Terrence Conran ist am Samstag, 12. September, 88-jährig in London gestorben.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten