04.06.2021

Burgenland verabschiedet künftige Europameister

Das Burgenland wünscht dem österreichischen Fußball-Nationalteam mit einem humorvollen Video alles Gute für die UEFA Euro 2020.

Das ÖFB-Nationalteam hatte sich in Bad Tatzmannsdorf auf die Europameisterschaft vorbereitet. Im Video wünschen Protagonisten aus dem gesamten Burgenland – allen voran Landeshauptmann Hans Peter Doskozil – der Mannschaft von Teamchef Franco Foda alles Gute und zeigen auch ihr mehr oder weniger fußballerisches Talent.

Doskozil, bekannterweise ein sehr großer Fußballfan, gibt dem Team von Julian Baumgartlinger, David Alaba und Co. eine Botschaft mit auf den Weg: „Das ganze Burgenland wünscht dem Team alles Gute und viel Erfolg bei der EURO. Die Devise muss lauten: Kämpfen und siegen.“

Burgenland Tourismus seit 1997 Partner des ÖFB

Seit nunmehr 24 Jahren begleitet das Burgenland den ÖFB. „Diese Partnerschaft trägt das Burgenland bis weit über die Landesgrenzen hinaus und hat einen Anteil an der positiven Entwicklung des Tourismus im Burgenland“, so Didi Tunkel. „Nicht nur als Geschäftsführer von Burgenland Tourismus, sondern auch als Fußballfan drücke ich unserem Team die Daumen.“

Neben Landeshauptmann Hans Peter Doskozil treten folgende Protagonisten im Gruß-Video auf:
• Johannes Ehrenfeldner, Direktor des Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel
• Wolfgang Leeb, Österreichischer SUP-Meister
• Max Stiegl, Haubenkoch vom Gut Purbach
• Filippo, das Maskottchen des Familyparks
• Winzerin Silvia Heinrich mit Vater Johann Heinrich
• Miriam und Joseph Koó von der Blaudruckerei Koó in Steinberg-Dörfl
• Schauspieler des Dracula Theaters der Burg Lockenhaus
• AVITA Resort Geschäftsführer Peter Prisching
• Schauspieler, Winzer und Buschenschank-Wirt Martin Weinek
• Hochzeitsbäckerin Aloisia Bischof aus Badersdorf
• Alfons Haider, Generalintendant der Kulturbetriebe Burgenland
• Geschäftsführer Didi Tunkel und sein Team von Burgenland Tourismus
 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten