27.10.2021

Champagner-Igloos für den guten Zweck

Moët & Chandon und die Gastronomie-Familie Barbaro präsentieren in Zusammenarbeit mit „Licht ins Dunkel“ eine neue und Dinner Location im Herzen von Wien, die Impérial Igloos bei der Trattoria Martinelli. 

© Loop
Bildergalerie

 

Die österreichweit einzigartigen Igloos sind aus Glas und somit komplett durchsichtig, man sitzt mit freiem Blick zum Himmel, geschützt im Warmen, in gemütlicher Atmosphäre, inmitten eines romantischen Tannenwaldes – und das in der Wiener Innenstadt im Innenhof des bekannten Restaurants Trattoria Martinelli. Der Winter-Hot-Spot bietet Platz für bis zu zehn Personen pro Igloo und bis zu 30 Personen, wenn man alle drei zusammen bucht. Von Anfang November bis Mitte Jänner kann Kulinarik auf Haubenniveau in absoluter Privatsphäre genossen werden.

Und das alles auch für einen guten Zweck. Unter dem Motto „Toast for a Cause“ wird „Licht ins Dunkel“ unterstützt. Für jedes Glas Champagner geht 1 Euro, von jeder Flasche 6 Euro und von jeder Magnumflasche 12 Euro an den Soforthilfefonds der Initiative. In den vergangenen vier Jahren kamen so fast 40.000 Euro zusammen. 

Das kulinarische Angebot

Tagsüber haben Besucher die Möglichkeit, mit Vorreservierung à la carte in den Igloos zu speisen. Abends, zwischen 18 und 20 Uhr, startet die exklusive Dinner Experience. Diese ist im Voraus zu buchen und besteht aus drei Menüs zur Auswahl, kreiert und gekocht von Martinelli Haubenkoch Daniel Kellner und seinem Team. Dazu passend, gibt es eine Champagner-Begleitung aus dem Hause Moët & Chandon. 

Gäste dürfen sich auf einen Mix aus italienischen Barbaro-Klassikern mit modernen Einflüssen freuen. Filetto di Manzo „Fieno di Montagna e Sale“ (Rinderfilet in Bergheu und Salzkruste gegart - Erdäpfelmousse - Zucchini) und raffinierte Kreationen wie Tagliolini Limone (hausgemachte Tagliolini-Zitrus-Schenkel´s Imperial Kaviar) sind nur zwei der kulinarischen Highlights. Zusätzlich gibt es täglich ab 16 Uhr auch die Moët & Chandon Impérial Outdoor Bar. Hier ist es nicht notwendig, vorab zu reservieren.

Die Impérial Igloos sind von 4. November bis 10. Jänner geöffnet. Buchungen sind ab 29. Oktober möglich unter: www.barbaro.at

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten