29.04.2021

Chandon Garden Spritz: Sommer aus der Flasche

Das von Moët & Chandon gegründete, aber mittlerweile eigenständige Sektweingut in Argentinien präsentiert einen neuen Sommerdrink.

Chandons Winzerteam in Mendoza, Argentinien, entdeckt immer wieder Neues. Garden Spritz ist inspiriert von der bekannten Vorliebe der Argentinier für bittere Aromen wie Yerba Maté und Fernet – Aromen, die den Gaumen verführen. Hinzu kommt die besondere Qualität der lokalen, handverlesenen Trauben und der Valencia-Orangen, verfeinert mit seltenen Pflanzenextrakten. Daraus entsteht das perfekte Sommergetränk. Ein authentisches Geschmackserlebnis für all jene, die neue Grenzen im Glas suchen.

Eine köstliche trockene Cuvée der Spitzenklasse, hergestellt aus Chardonnay, Pinot Noir- und Semillon-Trauben aus einer Höhe von etwa 1.000 Metern auf dem Weingut in Mendoza bildet die Basis des Schaumweins. Nur in diesem Terroir und Klima, erhalten die Trauben den Reifegrad und die Säure, die der Sekt für die Produktion benötigt. Denn das Ziel ist es, Chandons Persönlichkeit, das Terroir und den authentischen Geschmack der Frucht zu bewahren.

Die hausgemachten aromatischen und erfrischenden Orangenbitter werden aus perfekt reifen Valencia-Orangen hergestellt. Sie werden auf einem pestizidfreien, nachhaltigen Bauernhof in Entre Rios, im Nordosten Argentiniens, angebaut, der bereits seit drei Generationen von einer Familie bewirtschaftet wird. Die Kellermeister mazerieren die Orangenschalen in Traubenschnaps, mit einer Auswahl an Kräutern und Gewürzen aus den feinsten Terroirs. Das Ergebnis ist ein köstlicher Bitterorangen-Likör. Einmal mit dem Schaumwein gemischt, ist Chandon Garden Spritz der perfekte Begleiter für den Sommer.

Gesehen im ausgesuchten Fachhandel um 19,99 Euro.

Mehr unter: www.chandon.com

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten