14.10.2020

"Corona-Kasko" für Burgenlands Gäste

Das Land Burgenland führt zur Unterstützung des Tourismus in der Wintersaison eine "Corona-Versicherung" ein. Alle inländischen und ausländischen Gäste sind damit für den Fall, dass sie vor Urlaubsantritt positiv auf das Coronavirus getestet werden oder in Quarantäne müssen, versichert.

Bei dieser Versicherungslösung im Burgenland werden auch die Stornogebühren zur Gänze übernommen, teilte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) in einer Präsentation für die Presse in Donnerskirchen mit. Außerdem werden die Unterkunftskosten für nicht genutzte Tage, wenn man bereits im Urlaub ist, diesen aber abbrechen muss, ersetzt, erklärte Dietmar Tunkel, Geschäftsführer des Burgenland Tourismus. Die Aktion gelte ab sofort bis Ende April und sei "neuartig und einzigartig in Österreich", sagte Tunkel. Mit der Allianz Versicherung als Partner solle sie unbürokratisch abgewickelt werden. Der Gast müsse eine Buchungsbestätigung, die Stornorechnung und einen Absonderungsbescheid vorlegen.

Das Bonusticket im Wert von 75 Euro, das Burgenländer zum Urlaub im eigenen Bundesland motivieren sollte, wird zudem für die Wintersaison ausgeweitet. Von November bis Jänner gilt es für alle österreichischen Urlauber. "Wir müssen uns auf den österreichischen Markt konzentrieren. Jeder, der in den Wintermonaten ins Burgenland kommt, wird von diesem Bonusticket profitieren können", betonte Doskozil. Das Bonusticket soll außerdem fix etabliert werden. Angedacht sei ab April eine "komplett neue Systematik mit einer touristischen Burgenland-Card", so der Landeshauptmann.

Um auch die Winzer in der Coronakrise zu unterstützen, wird es ein weiteres Gutscheinsystem geben, kündigte Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld an. Weil das traditionelle Martiniloben nicht in gewohnter Form über die Bühne gehen könne, habe man sich dazu entschlossen, allen Gästen, die an den beiden "Martini-Wochenenden" im November ins Burgenland kommen, einen Gutschein für eine Flasche Wein zu schenken. Damit solle den Winzern geholfen, aber auch den Gästen für ihre Treue in Zeiten der Coronakrise gedankt werden, so Liegenfeld.

(APA/Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten