09.06.2021

Das A im ABC des Karibikurlaubs

Wie ein Österreicher das nachhaltigste Beach-Resort auf der Karibikinsel Aruba gründete und zum Umweltvorreiter machte.

Gründer und Geschäftsführer des Bucuti & Tara Beach Resorts ist der gebürtige Österreicher Ewald Biemans. Er lebt bereits seit über 50 Jahren auf Aruba und gründete 1987 das Resort. Schon früh engagierte sich Biemans in Sachen Umweltschutz und tat alles, um das Resort so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Dies gelingt ihm nach wie vor mit Bravour. Mittlerweile ist das Bucuti & Tara Resort das erste CO2-neutrale Resort in der Karibik kein anderes Hotel in der Region hat so viele Umwelt-Zertifizierungen nach beispielsweise LEED Gold, ISO 14001, ISO 9001 oder Travelife Gold vorzuweisen. Gemäß Green Globe, eine weltweit anerkannte Zertifizierung für unter anderem Hotels und Kongresszentren, ist das Bucuti & Tara Resort das nachhaltigste Hotel der Welt. Mit dem Gewinn des Global United Nations 2020 Climate Action Awards wurde ein weiterer Meilenstein erreicht.
Mit seiner „Excelling Beyond Carbon Neutrality-Initiative” konnte das Bucuti & Tara Beach Resort die Jury der United Nations überzeugen. Das Boutique Hotel hat Maßnahmen ergriffen, die auch für andere Hotels umsetzbar sind und hat insofern einen Einfluss auf die gesamte Tourismusindustrie.

Eine Strandperle auf Aruba

Das Adults Only Resort begeistert seine Gäste mit seiner einzigartigen Lage am weitläufigen Eagle Beach von Aruba. Praktisch kein anderes Hotel auf der Insel liegt an einem breiteren und naturbelasseneren Strandabschnitt, sodass Gäste sich auf besonders erholsame Stunden am Strand mit Blick auf das azurblaue Meer freuen können. Die besondere Lage des Resorts führte bereits dazu, dass es in zahlreichen bekannten Reisemagazinen und Fotobüchern wie „Traumstrände der Welt“ abgebildet ist. Seit jeher spielt Privatsphäre eine große Rolle im Bucuti & Tara Beach Resort, diverse Meter Abstand zu anderen Gästen sind am Strand beispielsweise selbstverständlich.
Die 104 Zimmer und Suiten des Hotels sind auf zwei verschiedene Gebäude aufgeteilt, der Bucuti-Flügel und der Tara-Flügel. Letzterer umfasst fast ausschließlich Suiten, welche alle einen unverbauten und paradiesischen Blick auf das Meer bieten. Teil des Bucuti-Flügels sind neben verschiedenen Zimmer- und Suite-Kategorien auch drei Bungalow-Suiten.
Kulinarisch können sich Gäste auf frische, mit Zutaten aus der Region zubereitete Speisen im direkt am Strand liegenden Restaurant Elements freuen. Angeboten wird europäische und karibische Küche. Das Elements wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, darunter in 2020 mit dem Titel „Bestes Restaurant in der Karibik“ von USA TODAY. In der SandBar können Gäste leckere Cocktails und vieles mehr mit Blick auf das Meer genießen. Das Restaurant Senses bietet ein besonders privates kulinarisches Erlebnis, bei dem Gäste ein fünf bis acht Gänge Menü genießen und direkt mit den Chefköchen interagieren.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten