11.02.2020

Das Klima und die Chance für den Tourismus

Klimafittes Handeln bietet Chancen für den heimischen Tourismus, sind die Tourismus-Marketingprofis von Pangerl & Pangerl überzeugt. Unter dem Titel „Tourismus klimafit“ werden bestehende Angebote klimafreundlich adaptiert, neue Projekte klimabewusst gestaltet und vor allem Regionen unterstützt, branchenübergreifend aktiv zu werden.

„Less talk, more action!“, forderte Arnold Schwarzenegger beim letzten Austrian World Summit. Die Umsetzung von klimafreundlichen Projekten hinkt vielfach dem Bekenntnis zum nachhaltigen Tourismus hinterher. Denn das Thema ist komplex und muss branchenübergreifend gedacht werden. Pangerl & Pangerl hat sich bereits seit Jahren auf das Thema Nachhaltigkeit spezialisiert, das Aufgabenportfolio des Unternehmens wurde nun um die Etablierung eines klimafitten Tourismus erweitert.

Der Erfolg ist zunächst stark von der regionsspezifischen Ausgangslage und dem Willen zur Veränderung abhängig. Danach wird interdisziplinär gedacht: Gemeinsam mit Partnern aus unterschiedlichsten Branchen, einem Netzwerk an emissionsfreien Energieerzeugern, Mobilitätspartnern und Sharing-Anbietern, wird ein klimafittes Regionsprofil erarbeitet und ein Aktionsplan abgearbeitet. Die Maßnahmen reichen von der Implementierung nachhaltiger Mobilitätslösungen, klimafitter Angebote und kreativer Produkte entlang der touristischen Dienstleistungskette, der Vernetzung zu klimafreundlichen Unternehmen, Institutionen sowie Förderstellen bis hin zu bewusstseinsfördernden Projekten um Einheimische wie Gäste zu einem klimabewussten Umdenken zu motivieren.

Weitere Informationen zum Thema, zu Projekten und Leistungen unter:
tourismusklimafit.at

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten