07.10.2020

Das Lavanttal ist neue "Slow Food Travel Destination"

Slow Food Kärnten hat der Region Lavanttal die Auszeichnung verliehen verliehen, die damit die zweite Region in Österreich nach Gitsch-, Gail-, Lesachtal, Weissensee ist, die dieses Siegel tragen darf.

Margit Thonhauser, die Geschäftsführerin des Regionalmanagement Lavanttal, hatte schon einige Zeit die Fühler in Richtung Slow Food ausgestreckt. Die Produzenten im Lavanttal würden diese Philosophie mittragen und umsetzen, war sie überzeugt.

2019 schließlich fiel der Startschuss für ein Kulinarikprojekt, welches bereits das mittelfristige Ziel hatte, eine Slow Food Destination zu werden: die Genussexpedition Lavanttal. Die Köstlichkeiten der Region sollten erlebbar und touristisch in Wert gesetzt werden. Kulinarische Erlebnisbausteine wurden entwickelt und in buchbare Produkte gegossen, alles schon nach den Kriterien von Slow Food Travel.

Pilotprojekt für Slow Food Travel: "Tage der offenen Genusstür"

Die konkrete Umsetzung des Projektes Genussexpedition Lavanttal startete nun Ende September und läuft noch bis einschließlich 7. November an insgesamt sieben Samstagen. 14 Betriebe – von der Fischzucht Marzi aus St. Marein über das Restaurant Trippolt "Zum Bären" in Bad St. Leonhard bis zur Buschenschank Lippitz aus St. Paul im Lavanttal – öffnen die Türen zu ihren Betrieben und präsentieren stolz ihre ausgezeichneten Produkte. 

Ergänzend gibt es noch geführte Radtouren oder Degustationsmenüs bei den Gastronomiebetrieben im Tal. Dem Nachhaltigen des kulinarischen Angebotes wird an diesen Tagen auch in Bezug auf die nachhaltige Mobilität Rechnung getragen. 

Die Slow Food Travel Destination weiterentwickeln

Die Auszeichnung zur Slow Food Travel Destination ist der Startschuss für eine intensive Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Tourismus. Für das kommende Jahr werden bereits Termine für buchbare „Slow Food Travel“-Erlebnisse ausgearbeitet, auch die Gastronomie und Beherbergung wird ins Thema eingebunden. Zudem entwickelt die Region eine Themen-App mit einem digitalen Warenkorb.

Auch Multiplikatoren wie die Austria Guides werden als zukünftige Genuss-Botschafter für die Region angesprochen und es wird auch an Marketing und Vertriebsaktivitäten gedacht. 

www.genussexpedition.at

www.slowfood-kaernten.at

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten