05.06.2020

Das neue Hotel & Touristik zum Restart

Nach der Gastronomie hat nun auch die Hotellerie ihre Türen wieder geöffnet. Wir haben nachgefragt, wie der lange, harte Weg zurück für die ganze Branche gelingen kann.

Nach bangen, unsicheren und sehr ruhigen Wochen der geschlossenen Türen dürfen nun endlich wieder Gäste begrüßt werden. Doch zwischen Chance, Freude und Hoffnung stehen zahlreiche Hürden und offene Fragen – und die nackten Zahlen. 

Abschiede gibt es ebenfalls zu verkünden: Wenn Reiner Heilmann über seine 32 Direktorenjahre in der Wiener Spitzen­hotellerie spricht, dann sind auch Original Sacher-Torte, Gäste, Zukunft und Corona wichtige Themen. Nun will er noch einmal etwas anderes machen. Ein Abschiedsinterview gibt es auch mit Petra Nocker-Schwarzenbacher, die ihre Tätigkeit als Obfrau der Fachgruppe Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKO beenden muss. Tourismusbetriebe kämpfen ums Überleben, Aufsperren zahlt sich betriebswirtschaftlich nicht aus, viele tun es trotzdem. Sie sagt, was die Betriebe brauchen, und wo selbst die Kammer nicht helfen kann. 

Außerdem werfen wir einen Blick ins Land und die Bemühungen des Tourismusmarketings, Gäste von Urlaub in Österreich zu überzeugen. Zur Preis- und Strategiefragen kommen renommierte Experten zu Wort und aus der Praxis erzählt die Gastgeberfamilie Schweiger vom Hotel Goldener Ochs in Bad Ischl. Apropos: Ein spannendes Porträt über die berühmte Konditorie Zauner aus dem Kaiserort finden Sie ebenfalls in der aktuellen Ausgabe.

Das und noch viel mehr lesen Sie in der Juni-Ausgabe von Hotel & Touristik!

#dasheftinderhand
 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten