11.05.2022

Das Palais „Freiluft“ startet die Outdoor-Saison

Am 8. Juni startet der 5000 Quadratmeter große Afterwork-Gastgarten mit Food und Drinks im privaten Barock-Garten des Wiener Palais Auersperg.

Zwölf Top-Lokale, Veranstalter und Barkeeper ziehen an einem Strang und laden ab 8. Juni in das Palais Freiluft, den großen Afterwork-Gastgarten im Palais Auersperg mit den Ausmaßen eines halben Hektars. Den ganzen Sommer, von Montag bis Freitag ab 16:00 Uhr (Samstag für Familien schon ab 11:00 Uhr), wird dieser historische Garten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und zu lässigen Beats werden edle Drinks und Soulfood serviert. Die Bars sind im Park verteilt, auf der Wiese stehen Gartenmöbel und Liegestühle, getafelt kann aber auch im Biergarten-Bereich oder zwanglos auf Picknickdecken werden.

Fünf Gastro-Musketiere laden ein

Die Idee für die besondere Location stammt von Initiator Marc Moosleitner (DJ, Barman) undFriso Schopper (Alpha Community, Dosage Bar à Champagne). Organisator Paul Rittenauer (Freiluft, Heldenbar, Lvdwig Bar) zeichnet für die Umsetzung des verantwortlich, Bert Jachmann (Liquid Market) für die kreativen Drink-Kreationen. Mit WK-Gastro-Fachgruppenobmann Peter Dobcak verfügt das Team zudem über einen starken Partner aus der WKO.

Letzte Chance auf Cocktails und Kulinarik  

Organisator Paul Rittenauer: „Nach dem Erfolg in den letzten Jahren war es für uns keine Frage, dass wir die Idee eines großen ,Shared Schanigartens` wieder aufleben lassen. Da es heuer wahrscheinlich das letzte Mal sein wird, dass wir diese historische Location bespielen können, sollte sich niemand die Gelegenheit entgehen lassen, diesen Garten zu entdecken.

Die Besucher erwartet ein buntes Programm, angefangen von einem Parkquiz jeden Montag über eine exklusive Nacht mit ausgesuchten Spitzenköchen jeden Mittwoch. Aufgekocht wird in einer Lohberger Open-Kitchen und es gibt unplugged Jam-Sessions mit österreichischen Nachwuchsmusikern. Yogis kommen jeden Samstag mit „Yoga im Park“ ebenso auf ihre Kosten wie Spirituosen- und Schaumweinfreunde bei Tastings und Verkostungen. Little Italian sorgt für das kulinarische Dolce Vita mit Tapas, Antipasti, Pasta, Dolci, Sprudelndem und Spritzigem. Illy sorgt von früh bis spät für Kaffee-Variationen.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten