16.02.2022

"das Valentin" zum Valentinstag

Pünktlich zum 14. Februar 2022 eröffnet im „Stadtquartier“ in Wieselburg ein neues Gastronomiekonzept der Petzenkirchner Unternehmerfamilie Haubenberger („Haubis“): eine Kombination aus Bäckerei, Konditorei und „verlängertem Wohnzimmer“.

Im „das Valentin“ erstreckt sich das kulinarische Angebot vom variantenreichen Frühstück hin zum ideenreichen Snack am Abend. Gereicht wird, was in geselliger Runde mundet und durchaus zum gemeinsamen Genießen einlädt. Dazu Anton Haubenberger: „Meine Frau und ich lieben die mediterrane Aperitifkultur. Ein herausragendes Weißbrot, ein tolles Olivenöl, ein Glas Wein ... Es gibt Momente, da braucht Genuss nicht viel mehr.“ Beim Brot schöpft Haubis ja selbst aus dem Vollen, für die übrigen Komponenten werden renommierte und neu entdeckte Betriebe aus der Region und darüber hinaus aktiv. 

Und so ist „das Valentin“ ein bisschen Bar, ein bisschen Bistro und natürlich Backstube, mit großzügigen Öffnungszeiten und einem Ambiente, in dem man sich gerne mit lieben Menschen trifft. Ein Ort mit selbstbewusstem Stil: vom Steinmonolith, der die ofenfrische Ware präsentiert bis zum Sessel, auf dem man sich ohne Weiteres auch ein zweites Gläschen gönnt. Und mit einer Speisekarte, die Überraschungen bereithält. Zum Beispiel Hot Dogs in allen Variationen. „Auf die freue ich mich ganz besonders“, berichtet der Haubis Geschäftsführer. „Wir haben den ‚Heißen Hunden‘ nämlich frisches Leben eingehaucht, Veggie-Variante inklusive.“ 

Genussaffine finden bei „Haubis“ im niederösterreichischen Mostviertel beste Backkultur. Die Backstuben des Unternehmens überzeugen mit gut sortierter, ofenfrischer Qualität und die Cafés sind beliebte Treffpunkte für einen guten Kaffee genauso wie für eine gemütliche Runde. Das Frühstücksangebot im „Haubiversum“ ist äußerst beliebt.

www.haubis.at

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten