26.04.2021

Der weltbeste Rezeptionist

Max Vetter aus dem Baur au Lac in Zürich, erst seit März 2020 Empfangsmitarbeiter, gewann den Titel „World’s Best Receptionist 2021“.

Der Wettbewerb, organisiert von der International Association of Front Office Managers and Hotel Managers (AICR), fand dieses Jahr erstmalig vollständig virtuell statt und erstreckte sich über acht Monate. Über 1.000 Hotels weltweit meldeten ihre Vertreter an. Die zwölf nationalen Champions kämpften beim internationalen Finale in Genf um die prestigeträchtige „David Campbell Trophy“, die sich Max Vetter am Ende sicherte.

Der 27-Jährige zeigte sich „überwältigt“ über seinen Sieg. „Die ursprüngliche Motivation für meine Teilnahme war jedoch der Wunsch gewesen, wertvolle Erfahrungen in diesem Wettkampf zu sammeln“, erzählt Vetter. „Besonders gut gefallen hat mir, dass dieses Jahr neben den Rollenspielen auch die eher hintergründigen Aufgaben eines Rezeptionisten und ein sogenannter ‚Elevator Pitch‘ Teil der Prüfungen waren.“ Die größte Herausforderung war für ihn die fehlende menschliche Interaktion während der Online-Rollenspiele.

Max Vetter, gebürtiger Deutscher, bringt für sein junges Alter einen bereits gut gefüllten „Rucksack“ an Erfahrung mit, bedingt durch seine Ausbildung an der Hotelschule Bad Woerishofen (Deutschland) und der Hotelschool The Hague (Niederlande) sowie seinen bisherigen Stationen The Westin Grand Hotel München, Hotel Koenigshof München, Luton Hoo Hotel Golf and Spa in England und dem Four Seasons Hotel Landaa Giraavaru auf den Malediven.

Spitzenmitarbeiter für Spitzenhotel

Für das Schweizer Spitzenhotel Baur au Lac ist dieser Erfolg die Fortsetzung. Vor zwei Jahren wurde der damals ebenfalls erst 27-jährige Marc Almert zum Sommelier-Weltmeister gekrönt. Im Vorjahr hatte sich übrigens in Warschau mit Nikola Farkas vom Hotel Sacher Wien ein Vertreter aus Österreich den Titel als „World‘s Best Receptionist“ geholt (stammgast.online hat berichtet).

Das Wettbewerbsformat wurde 1995 ins Leben gerufen und findet normalerweise von Angesicht zu Angesicht statt, wobei ein Live-Rollenspiel normalerweise im Mittelpunkt der Herausforderung steht. Der „AICR World‘s Best Receptionist Contest“ zielt darauf ab, herausragende Serviceleistungen zu küren.

www.bauraulac.ch/
aicrinternational.org/austria-section/

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten