19.06.2019

Die Bauern mit den besten Erdäpfeln

Der Kartoffelverarbeiter Lamb Westen Austria zeichnet alle Jahre seine Landwirte für die beste Kartoffelqualität aus.

Rund 110.000 Tonnen heimische Erdäpfel werden jährlich von der LWM Austria GmbH verarbeitet. Die Rohware bezieht der niederösterreichische Tiefkühl-Produzent dabei von rund 200 Landwirten. Die Leistung der Bauern und die Top-Qualität ihrer Erdäpfel verdienen entsprechende Anerkennung. Daher ging auch heuer wieder die Verleihung „Beste Kartoffelqualität“ über die Bühne – diesmal in Hetzmannsdorf. Sieben heimische Landwirte wurden im Rahmen einer feierlichen Urkundenverleihung von LWM Austria, dem NÖ Landtag sowie der NÖ Landwirtschafts- und Wirtschaftskammer für das vergangene Erntejahr geehrt.

LWM Austria bewertet nach einem System, bei dem die Kartoffeln etwa auf Beschädigungen, Stärkegehalt oder innere Mängel untersucht werden. Die Benotung erfolgt nach einem 100-Punkte-System. Dass sämtliche Sortensieger heuer die 90-Punkte-Marke knackten, spricht für eine hohe Qualität dieser Ernte. Hier die Sorten und ihre Sieger:

•    Alverstone Russet: Matthias Lahner aus Obersiebenbrunn, Region Marchfeld, 97 Punkte
•    Challenger: Reinhard Resch aus Eggendorf, Region St. Pölten, 97 Punkte
•    Innovator früh: Markus Hillebrand aus Premstätten, Region Grazer Becken, 96 Punkte
•    Innovator: Regina Sabeditsch aus Markthof, Region Marchfeld, 96 Punkte
•    Agria: Friedrich u. Beate Ecker aus Röschitz, Region Hollabrunn-Horn, 95 Punkte
•    Fontane: Martin Riedlberger aus Frauenkirchen, Region Frauenkirchen, 94 Punkte
•    Umatilla Russet: Lorenz Göltl aus Frauenkirchen, Region Frauenkirchen, 93 Punkte

Branchen News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten