19.03.2018

Die Eröffnung der offenen Hotels

Nun wurden die beiden Accor-Hotels am Hauptbahnhof auch offiziell eröffnet: Novotel und ibis ließen es musikalisch krachen.

Auch Hotels können Flagships haben. Meistens zeichnen sich diese durch einen besonders hochwertigen Standort aus. Der Standort ist Programm, denn die die so genannte Flagship Combo Novotel & ibis Wien Hauptbahnhof ist sein 15. März nun auch hochoffiziell eröffnet. Beide Häuser der AccorHotels Gruppe liegen am neu gestalteten Wiener Hauptbahnhof im Quartier Belvedere Central (QBC) und stehen Geschäftsreisenden und Urlaubern schon seit Sommer 2017 offen.

Kreative Kombo

Unter dem Motto „The Grand Central Combo Opening Party“ nutzten zahlreiche Locals, VIPs, Touristiker und Journalisten die Möglichkeit, die beiden Hotels aus einem ganz besonderen Blickwinkel kennenzulernen. Die Gäste erwartete ein buntes, abwechslungsreiches Programm voller Überraschungen, begleitet von frisch gemixten Bar-Getränken und kulinarischen Häppchen. Volkmar Pfaff, Geschäftsführer der Accor Hotelbetriebsges.m.b.H. und Thomas Wacker, Cluster General Manager von Novotel & ibis Wien Hauptbahnhof, begrüßten die Besucher persönlich und leiteten den Abend ein. Die Gäste hatten zudem die Gelegenheit, beide Hotels zu besichtigen und einen exklusiven Einblick in Zimmer, Restaurantbereiche und Begegnungsorte zu bekommen.

Fulminantes Event-Programm

Für Unterhaltung sorgten unter anderem die Bühnenshows „love-letter Lectures“ von Maddalena Hirschal und Faris Rahoma, bekannt aus dem preisgekrönten ORF-Film „Die Migrantigen“, bei denen historische Reiseberichte bekannter Persönlichkeiten zum Besten gegeben wurden. Schwungvolle Live-Musik gab's vom legendären Mat Schuh mit seinem brandneuen Programm Mat's Beat Club, der auf der beeindruckenden Bühne im enormen hoteleigenen Kongress-Saal eine Show mit allen Schikanen ablieferte. Für funkige DJ-Sounds sorgte zu späterer Stunde u.a. das angesagte Heimlich-Collective. Zu den Höhepunkten zählte eine unterhaltsame Schnitzeljagd. Das außergewöhnliche Gewinnspiel richtete sich vor allem an spontane Gäste mit Sinn für kurzfristige Abenteuer: Die Hauptpreise waren je ein Wochenend-Trip für zwei Personen mit dem Zug nach Prag, Venedig, Hamburg und Zürich inklusive Unterbringung in einem Novotel oder ibis. Wer diese Chance nutzen wollte, kam bereits mit gepacktem Koffer zur Eröffnungsfeier, denn die Reisen mussten noch in derselben Nacht angetreten werden.

Der Gewinner fuhr sofort ab

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, konnten die Gäste während des Abends in den beiden Hotels ausgestattet mit einem COMBO-Koffer auf individuelle Entdeckungstour gehen. Dabei wurden möglichst viele Goodies in Form von Reisefundstücken gesammelt. Schon eineinhalb Stunden später saß der erste Gewinner samt Begleitung im Nachtzug in Richtung Zürich. Zahlreiche Gäste begleiteten das Gewinnerpaar zum Bahnsteig, um es gebührend ins spontane Citytrip-Wochenende zu verabschieden.

Die Galerie zur Party finden Sie hier.

(c) APA Fotoservice

Newsletter bestellen

Mediadaten