19.02.2021

Die Kraft der Zirbe nutzen

Der Tiroler Tommy Mähr begeistert mit seinen Yogamatten aus Zirbenholz mittlerweile eine riesige Fangemeinde aus natur- und körperbewussten Menschen.

Die entspannende Wirkung der Zirbe wird in den Alpen seit Jahrhunderten gelebt, ob in den ersten Zirbenstuben der Bergbauern oder aktuell in stylischen Zirbenbetten. Die beruhigende Wirkung des langsam wachsenden Nadelbaums ist auch wissenschaftlich belegt. Regelmäßiger, langer Aufenthalt inmitten einer Atmosphäre aus Zirbenholz beruhigt das Herz-Kreislauf-System – der Puls verlangsamt sich, das Herz schlägt weniger oft.

Über die Zirbenstube hinausgedacht

Die Liebe zur Zirbe und deren Wirkung ließ den Tiroler Möbeldesigner Tommy Mähr einen Schritt weiterdenken und er legte sein ganzes Kreativpotenzial in die Entwicklung cleverer Zirbenprodukte. Herausgekommen sind hochwertige Yoga-Fitnessmatten aus Zirbe, die eigentlich für die besonders körperbewusste Klientel in Kalifornien gedacht waren. Die Menschen dort schwimmen ungebrochen auf der Fitnesswelle und würden so auch auf dieses Produkt aus den österreichischen Alpen ansprechen – so der Gedanke Mährs.

Wobei auf den ersten Blick eine Matte aus Holz etwas widersinnig klingt. Doch nicht bei Mähr. Natürlich ist es nicht einfach ein Brett, auf dem man seine Turnübungen macht. Die Yogamatte von Zirbit setzt sich dutzenden locker zusammengefügten Elementen zusammen, die der Breite nach angeordnet sind und sich bequem zusammenrollen lässt. Mit allen Assets der Zirbe natürlich: sie ist das weicheste Nadelgehölz im Alpenraum, duftet einzigartig nach zartem Harz und ätherischen Ölen und fühlt sich in der Haptik fast schon samtweich an.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Zirbit-Yoga-Matte eignet sich für drinnen und draußen. Und nicht nur das: das gilt für Workout, Yoga oder Entspannung mit allen Sinnen gleichermaßen. Gerade in Zeiten wie diesen schafft die Zirben- Matte die persönliche Wellness-Oase für Zuhause.

So erhöht auch ein Vorleger aus Zirbe jedes Bad und jedes Schlafzimmer mit einem zusätzlichen Naturgefühl. Ob Privatkunde oder Hotelier, jeder kann in die Geheimnisse der Zirben Welt eintauchen und den natürlichen, alpinen Life-Style genießen. Ein Stück Natur für diejenigen, die das Besondere suchen.

Jetzt auch Flip-Flops aus Zirbe

Wobei der Entwicklergeist Mährs schon einen Schritt weiter ist. Seit kurzem gesellen sich zu den Matten auch Flip-Flops. Aufgrund von zahlreichen Kundenrückmeldungen von dem intensiven, natürlichen Barfußgefühl auf der Matte entstand bei Tommy Mähr die Idee Sandalen aus Zirbenholz zu entwickeln. Bereits die Trägerinnen und Träger der ersten Stunde berichteten über eine angenehme Fußreflex-Aromatherapie für die Füße. „Der Gedanke, bei jedem Schritt die Natur zu fühlen, ist wunderschön“, lautete beispielsweise ein erstes begeistertes Feedback.

Mehr unter: www.zirbit.at

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten