12.09.2019

Die Pergola als Ganzjahres-Lösung

Für Gastronomie und Hotellerie sind ganzjährig zu bewirtschaftende Außenflächen das Brot zum Leben und nicht nur eine Enklave für rauchende Gäste.

Längst ist das Outdoorgeschäft zum Ganzjahresgeschäft geworden. Nirgends ist das deutlicher zu spüren als in der Übergangszeit. Genau dann, wenn es ab Nachmittag empfindlich kälter wird und abends an ein Draußensitzen nicht mehr zu denken ist. Genau dann kommen kluge Sonnenschutzlösungen zum Tragen, die in den allermeisten Fällen auch Schutz vor (zu viel) Kälte gewährleisten.

Mit dem Konzept „pergola complex“, das der Hersteller markilux heuer auf den Markt gebracht hat, wird vor allem Sonnenschutz für kleinere Flächen geboten. Was genau auf jene Flächen zutrifft, die auch in der kalten Jahreszeit gerne genutzt werden. Die „pergola compact“ von markilux ist eine smarte kleine Markise, die auf einem Schienensystem mit zwei stützenden Säulen basiert. Sie ist für Gebäude gedacht, die sich baulich nicht für eine Gelenkarmmarkise eignen und wo ein graziler Sonnenschutz gefragt ist. So misst das Tuchgehäuse gerade einmal zwölfeinhalb Zentimeter im Querschnitt. Trotz ihrer schlanken Machart schenkt sie mit maximal viereinhalb mal vier Metern Schattenwurf laut Hersteller reichlich Schutz vor Sonne. Optisch wirkt das Modell durch die eckige Form von Tuchkassette und seitlichen Führungsschienen modern bis zeitlos und damit passend für verschiedene Fassaden.

Wie viele andere Produkte des Herstellers nutzt auch die „pergola compact“ das so genannte „tracfix-System“ für einen lückenlosen Tuchtransport. Er macht die Markise zusammen mit den stützenden Säulen sehr windsicher. Die Säulen gibt es in rund oder eckig und mit der Option, eine Säule absenken zu können, damit Regenwasser gut abfließen kann. Für Sicht- und Blendschutz lässt sich das Markisenmodell mit einer zusätzlichen „Schattenplus-Markise“ kombinieren. Mit Vertikal- und Seitenmarkisen kann man den Sonnenschutz auch rundum schließen und für gastliche Atmosphäre mit Wärmestrahlern beheizen. Die Markise gibt es in verschieden motorisierten Versionen.

Newsletter bestellen

Mediadaten