08.11.2019

Die Schankanlage als Bonierplatz

Schanktechnik- und Kassenspezialist Redl präsentiert auf der Salzburger „Alles für den Gast“ ein Gesamtkonzept, das Bonieren und Zapfen an einer Stelle erlaubt.

Die neueste SILEXA wipe Generation zapft nicht nur die Getränke auf professionelle Weise. Dank der integrierten TiPOS Kassen-App arbeitet sie auch noch wie eine Registrierkassa. Bonieren, zapfen oder Bestellungen in die Küche weiterleiten, das alles ist mit einem „Wisch“ erledigt. Und auch die Registrierkassenpflicht ist erfüllt.

Der SILEXA wipe Schankbalkenist durch sein zeitloses Design und die Möglichkeit, ihn passend folieren zu lassen, ein Hingucker an jeder Theke. Vorteile der wipe-Technik – so simpel wie beim Smartphone: große, übersichtliche Displays, einfache Bedienung, individuelle Bonieroberfläche, Kredit-/Debitanzeige in noch nie dagewesender Qualität, mehrere Kellner können durch unterschiedliche Farbgebung unterschieden werden, Anzeige von Druck, Temperatur und Bierfass-Füllstatus, Schnellzugriffe für rasche Arbeitsabläufe und auf Wunsch kann mit dem SILEXA Bierpool pro gezapft werden wie früher aber perfekt kontrolliert.

Rechtzeitig zur diesjährigen „Alles für den Gast“ hat Redl eine weitere Neuentwicklung am Start, aber das bleibt noch wohlgehütetes Geheimnis von Geschäftsführer Hermann Redl. www.redl.net

Stammgast.online Newsletter

Mediadaten