31.05.2021

Die vielseitige Alternative

Neu im Sortiment von Vandemoortele ist mit dem "Dänischen Brötchen" ein echter Allrounder und Multitalent für jeden Anlass.

Mit dem „Dänischen Brötchen“ können Gastronomen genaustens auf die Wünsche ihrer Kundengruppe eingehen und sich dabei in ihrer Kreativität völlig ausleben. Die Gebäcke sind die ideale Basis für Veredelungen und Dekorationen. Das Plundergebäck in Weckerlform überzeugt mit einer blättrigen Schmolle und einer zartsplittrigen Kruste. Mit seiner einnehmenden Optik fällt es in jeder Auslage sofort auf, da es durch seine sichtbare Faltung für Wiedererkennungswert sorgt.

Ob als deftige Grundlage mit Eiern und Speck für ein leckeres Frühstück, eine süße, gefüllte Variante für einen guten Start in den Tag, als herzhafter Mittagssnack mit frischen Kräutern und Frischkäse oder simpel belegt mit Käse und Schinken für unterwegs schmeckt es Kunden rund um die Uhr.

Das blättrige Plundergebäck ist aber auch ohne Füllung ein Genuss, ob pur oder einfach bestreut mit Saaten. Trotz seines besonderen Aussehens erfordert das „Dänische Brötchen“ keinen großen Aufwand bei der Zubereitung oder Weiterverarbeitung. Da sie bereits backfertig sind, muss man die Produkte lediglich bei Raumtemperatur 45-60 Minuten antauen lassen und anschließend mit reichlich Dampf 20-22 Minuten bei ca. 200°C im Etagenofen oder bei ca. 170°C im Umluftofen backen.
 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten