28.08.2019

Dieser Wettkampf verspricht Hochspannung

Der Oberösterreichische Sommelierverein hat dieses Jahr eine aufregende Eventreihe auf die Beine gestellt: Das 4/4 Battle – ein Wettkampf der besten Sommeliers.

In jedem Viertel: ein Restaurant, dort ein Vier-Gang-Menü mit einer Begleitung von vier Getränken pro Gang. Alle vier Sommeliers sind vor Ort und servieren pro Speise ein Getränk – und hier ist für jeden etwas dabei: Jeder Gang wird von einem alkoholfreien Getränk begleitet, von einem alkoholischen, das nicht aus Trauben hergestellt wurde, und von zwei Weinen. Am Ende entscheiden dann die Gäste, welcher Sommelier die beste und kreativste Getränkebegleitung gewählt hat und somit gewinnt.

Nicht nur Wein, die ganze Bandbreite der Getränke ist gefragt

Um es den Sommeliers nicht zu einfach zu machen, sind für die Auswahl der Getränke gewisse Regeln vorgegeben. So darf jeder Sommelier nur zu zwei Gängen einen Wein kombinieren, zu den anderen beiden Gängen sind ein alkoholisches Getränk ohne Rohstoff Trauben (Bier, Cider, Sake, …) und ein alkoholfreies Getränk zu vorgesehen. Die Idee dahinter ist es, zu zeigen, dass Sommeliers mit ihrem Wissen und Gespür die gesamte Bandbreite an Getränken beherrschen und nicht nur auf Wein spezialisiert sind, wie oft fälschlich angenommen.

Spannendes Genussformat

Zwei der vier Veranstaltungen (Innviertel/Lukas & Mühlviertel/Mühltalhof) waren schon ein voller Erfolg, als nächstes steht nun das Hausruckviertel am Programm. Im Restaurant Waldschänke in Kickendorf wird am 3. September die nächste Runde des Wettbewerbs ausgetragen – es verspricht erneut ein spannender Abend zu werden, zumal Patron und Sommelier Heinz Grabmer dem derzeit führenden Kollegen Raphael Bammer aus dem Traunviertel (Bootshaus) punktemäßig knapp auf den Fersen ist.

Tickets (€ 150,- pP) sind unter www.osov.at erhältlich, Kontakt bei Fragen: office(at)osov.at oder 05/90909 4611

oder

Restaurant Waldschänke  

Kickendorf 15

4710 Grieskirchen

Tel.: 07248/623 08 

www.waldschaenke.at

Newsletter bestellen

Mediadaten