16.02.2022

Dietmann holt Direktor in Geschäftsführung

Im Seminarhotel Krainerhütte steigt Hoteldirektor Roland Hirtenfelder in die Geschäftsführung auf, um dem Eigentümer mehr Freiraum zu gewähren.

Nach vier Jahren als Hoteldirektor und Gastgeber übernimmt Roland Hirtenfelder die gewerberechtliche Geschäftsführung im Seminar- und Eventhotel Krainerhütte in Baden bei Wien. Der gebürtige Grazer ist damit für den gesamten Hotelbetrieb verantwortlich. Eigentümer Josef Dietmann, der den Familienbetrieb 2002 gemeinsam mit seiner Frau Ute in vierter Generation übernommen hatte, bleibt zwar handelsrechtlicher Geschäftsführer, zieht sich aber operativ aus dem Unternehmen zurück. Die nächsten Jahre möchte das Ehepaar Dietmann verstärkt ihrem spirituellen Weg, dem Aufbau ihres „Hertzraums“ und damit verbundenen Veranstaltungen widmen.

„Es ist uns wichtig, dass auch künftig unsere untrennbar mit der Krainerhütte verbundenen Werte im Hotel gelebt werden und spürbar sind“, sagen Josef und Ute Dietmann. „Dazu gehören höchste Qualitätsstandards kombiniert mit Achtsamkeit gegenüber Menschen und Natur sowie Herzlichkeit. Roland Hirtenfelder setzt diese mit seinem Team seit Jahren bravourös um. Daher schenken wir ihm gerne unser Vertrauen und stehen hinter seinen Entscheidungen als Geschäftsführer.“

Nach 20-jähriger Unternehmertätigkeit im eigenen Hotel und intensiven spirituellen Ausbildungen ziehen sich Josef und Ute Dietmann aus dem operativen Hotelgeschäft zurück. Sie widmen fortan ihre Zeit ihrem Herzensprojekt: Der Hertzraum ist abgeschieden im Dachgeschoß des Seminar- und Eventhotels gelegen und beherbergt auf der oberen Ebene die Praxisräumlichkeiten des Ehepaars Dietmann für Gesprächstermine, Coachings, Transformationssitzungen sowie spirituelle und mediale Begleitung. Auf der unteren Ebene befindet sich ein heller und liebevoll gestalteter Seminarraum. Hier werden zukünftig von Familie Dietmann eigene Veranstaltungen stattfinden.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten