18.11.2019

Direktorenwechsel bei Meliá Hotels

Bastian Becker wechselt als Hoteldirektor von Wien nach Frankfurt, seinen Posten als General Manager übernimmt Andreas Gräber-Stuch, er kommt vom Innside Hotel Achen nach Wien.

Meliá Hotels International stellt in Sachen Personal etwas um. Bastian Becker wird nach drei Jahren in Wien nun General Manager Frankfurt Area, Andreas Gräber-Stuch übernimmt als General Manager das Meliá Vienna im DC Tower, dem höchsten Gebäude Österreichs.

Becker ist in der neuen Position bei Meliá Hotels International zuständig für das Preopening des neuen Meliá Frankfurt City und die Hotels INNSiDE Frankfurt Niederrad, INNSiDE Frankfurt Eurotheum, INNSiDE Frankfurt Ostend sowie das Hotel Frankfurt Messe managed by Meliá. Der 43-Jährige Familienvater startete seine Karriere bei den NH-Hotels, bevor er 2013 zu Meliá Hotels International wechselte.

Andreas Gräber-Stuch folgt auf Bastian Becker als neuer General Manager im Meliá Vienna und bleibt somit dem Unternehmen Meliá Hotels International treu. Der 36-jährige war vorher GM im INNSiDE Aachen und machte Station in zahlreichen INNSiDE Hotels, nachdem er seine Karriere im Four Seasons und  Brenners Park Hotel & Spa startete. Der Manager mit Vorliebe für sportliche Aktivitäten mag als Hobbykoch vorzügliches Essen und guten Wein. Er hält regelmäßig auf Fachkongressen Vorträge über Nachhaltigkeit in Hotels– natürlich am Beispiel von Meliá Hotels International.

 

Stammgast.online Newsletter

Mediadaten