01.06.2021

Doppelte Auszeichnung für Winterhalter

Das Bezahlmodell Pay per Wash wird mit dem Best of Market Award 2021 in der Kategorie Individualität ausgezeichnet. Zudem erhält die Korbtransportspülmaschine CTR den Tophotel Star Award in Bronze in der Kategorie Produktivität.

Mit Pay per Wash von Winterhalter müssen Kunden ihre Untertisch- oder Durchschubspülmaschine nicht mehr kaufen, mieten oder leasen. Die sonst üblichen Anschaffungskosten entfallen. Bezahlt wird nur dann, wenn die Maschine tatsächlich spült. Die Abrechnung bei Pay per Wash erfolgt nach tatsächlicher Nutzung, mit einem exakt kalkulierten Preis pro Spülgang. Darin sind Maschine, Körbe, Wasseraufbereitung und passende Spülchemie enthalten. Auch eventuell anfallende Reparaturen und Kosten für Wartung sind in dem festgelegten Preis inbegriffen. Je nach Maschinengröße, Ausstattung und Tarif kann ab 22 Cent gespült werden. 

Das Konzept wurde nun von den Lesern der Fachmagazine „first class“, „GVMANAGER“ und „24 Stunden Gastlichkeit“ mit dem „BEST of Market Award“ gewürdigt. Die drei Medien zusammen decken die gesamte Branche – (Gemeinschafts-)Gastronomie und Hotellerie – ab. Ins Rennen um die Auszeichnungen „BEST of Market“ sowie „NEXT of Market“ gingen 97 von den jeweiligen Unternehmen eingereichte Produkte und Konzepte. Der Award wurde dieses Jahr zum elften Mal verliehen.

Johann Freigassner, Geschäftsführer Winterhalter Gastronom Vertrieb und Service GmbH, Österreich freut sich gemeinsam mit seinem und dem deutschen Team über den Preis: „Für die Anerkennung unserer Leistung bedanken wir uns bei den Lesern und unseren Kunden sehr herzlich. Die Auszeichnung macht uns stolz und bestätig uns, denn gerade in dieser schwierigen Zeit braucht es Ideen und alternative Konzepte. Mit Pay per Wash bieten wir unseren Kunden erstklassige Spültechnik ohne Investition und Risiko. Spülen ist unsere Leidenschaft, deshalb werden wir auch in Zukunft innovative und kundennahe Produkte und Services entwickeln.“

Weitere Auszeichnung für den Spülspezialisten

Die Korbtransportspülmaschine CTR von Winterhalter bietet mit bis zu 195 Körben pro Stunde hohe Spülleistung und Flexibilität. Die Spülmaschine ist kompakt gebaut, weil in der Spülküche meist nur wenig Platz zur Verfügung steht, ist für die individuellen Ansprüche modular konstruiert und zugleich kostengünstig im Betrieb. 

All diese Vorteile überzeugen die Profis in den Betrieben und die Korbtransportspülmaschine CTR von Winterhalter konnte somit den „Star Award in Bronze“ in der Kategorie Produktivität des Branchenmagazins „Tophotel“ gewinnen. Der Award zeichnet in einer Leserwahl innovative Produkte und Leistungen der Hotelzulieferindustrie aus. Nominiert wurden 33 Produkte in zwölf Kategorien.

Für Johann Freigassner ist diese weitere Auszeichnung innerhalb eines Monats eine große Freude und er betont noch einmal die Stärken der CTR: „Sie liefert auch bei hohem Spülgutaufkommen erstklassige Spülergebnisse. Sichergestellt wird dies mit Hilfe eines durchdachten Hygiene-Konzepts: neben unserem bewährten Hygiene-Design stellt der voreinstellbare Hygiene-Modus hierbei eines der innovativen Features dar. Mit der CTR sind unsere Kunden in puncto Hygiene auf der absolut sicheren Seite. Immer – auch bzw. nicht nur in Zeiten von Corona.“

Über Winterhalter

Die Winterhalter Gastronom GmbH wurde 1947 von Karl Winterhalter in Friedrichshafen am Bodensee gegründet. Heute führen Jürgen und Ralph Winterhalter, Sohn und Enkel des Firmengründers, das Familienunternehmen. Mit 2.000 Mitarbeitern weltweit zählt die inhabergeführte Firmengruppe zu den Global-Playern der Großküchenbranche. Winterhalter ist Spezialist für gewerbliche Spülsysteme. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Meckenbeuren am Bodensee. Weitere Produktionsstandorte wurden in Endingen (Deutschland) und in Rüthi (Schweiz) sowie für den asiatischen Markt in Rayong (Thailand) eröffnet. Weltweit ist Winterhalter in mehr als 70 Ländern mit Niederlassungen oder Partnern vertreten.

www.winterhalter.at

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten