06.06.2018

Dreißig 50plus Hotels werden 20

Die auf Best Ager spezialisierte Angebotsgruppe der 50plus Hotels feiert 2018 ihren 20. Geburtstag.

 

Waren die 50plus Hotels bei ihrer Gründung 1998 eine rein österreichische Plattform, vereint sie jetzt 30 Anbieter als erste Hotel-Qualitätsvereinigung Europas für die Generation 50plus. 2018 ist die Angebotsgruppe in sechs europäischen Ländern vertreten: Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Tschechien und Ungarn. Obmann Hermann Paschinger weiß, dass „die Urlauber vor allem Komfort und Service im Hotel schätzen. Je älter Urlauber sind, desto höher ist auch der Anteil derjenigen, die im Hotel übernachten. Sie geben bei Urlaubsreisen überdurchschnittlich viel Geld aus. Laut der Deutschen Reiseanalyse geben die 50- bis 69jährigen deutschen Urlauber 1103 Euro pro Person für Urlaube mit fünf und mehr Tagen aus, während der Durchschnitt aller Urlaubsreisenden nur 1054 Euro pro Person ausgibt.“

Die Hotels der Gruppe legen vor allem auf Servicequalität Wert. Die „Beziehungsqualität“ und persönlich geprägte Dienstleistung von Gastgebern zu ihren Gästen bringt den 50plus Hotels viele Stammgäste. Im Jubiläumsjahr 2018 werden Stammgäste mit der höchsten Zahl von Aufenthalten ermittelt und belohnt. Denn bei der hohen Stammgast-Quote – sie liegt bei manchen Hotels sogar bei 70 bis 80 Prozent – ist es interessant zu erfahren, welche die Beweggründe der häufigen Wiederholungsurlaube sind.

Newsletter bestellen

Mediadaten