11.12.2020

Ein Blick ins neue JO&JOE in Wien

Der IKEA am Westbahnhof feiert Dachgleiche. Zu diesem Anlass präsentiert die Accor-Marke JO&JOE ein Musterzimmer des künftigen Hotels. Eröffnung ist im Herbst 2021.

Am Wiener Westbahnhof wächst seit 2019 ein einzigartiges, innovatives und nachhaltiges IKEA Einrichtungshaus in die Höhe. In den obersten beiden Stöcken zieht dann ein JO&JOE ein (wir haben berichtet). Das Hotel wird eine spannende Mischung aus Hostel und Hotel für junge Leute, aber auch Geschäftsreisende und will in seinen allgemeinen Bereichen Reisende und Wiener zusammenbringen. 

Das Musterzimmer zeigt, wie manche Zimmer im neuen JO&JOE in Wien aussehen werden: Es ist ein sogenanntes „Together“, ein Zimmer, das einem Schlafsaal ähnelt und Platz für mehrere Personen oder Reisegruppen bietet. Als Alternative werden „Yours“, das sind Zimmer für zwei bis drei Personen und Privatbad, zur Verfügung stehen. Diese sind auch für Geschäftsreisende gut geeignet.

„Wir wollen für unsere Gäste neue, einzigartige Hospitality-Erfahrungen schaffen, mit unterschiedlichen Zimmerangeboten vom Schlafsaal bis zum privaten Doppelzimmer. Gleichzeitig bieten wir ein attraktives, leistbares gastronomisches Angebot sowie Aktivitäten und Veranstaltungen, die auch für alle externen Gäste zugänglich sind. So möchten wir die Verbindung zwischen Reisenden und Einheimischen fördern“, erklärt François Leclerc, Vice President Brand & Operations JO&JOE.

Gemeinsam mit IKEA ist es das erste JO&JOE Open House im deutschsprachigen Raum. Die Marke wird weiter expandieren, mittel bis langfristig soll in jeder europäischen Hauptstadt ein JO&JOE vertreten sein. In den nächsten zwei Jahren werden weitere Hotels in Rom, Rio de Janeiro, Liverpool und Medellin eröffnen.

© JO&JOE, IKEA
Video-Rundgang durchs das Zimmer

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten