07.10.2019

Ein Hotel im weltweit höchsten Holzhochhaus

Die junge deutsche Hotelkette Dormero pachtet das HoHo-Hotel in der Seestadt Aspern im 22. Wiener Gemeindebezirk. Die Eröffnung erfolgt im Frühjahr 2020.

Vorstand Marcus Maximilian Wöhrl schwärmt: „Wir sind stolz, dass man unserer jungen und innovativen Hotel-Gruppe dieses einzigartige Projekt anvertraut. Schon im ersten Gespräch mit Günter Kerbler überzeugten wir mit unserer Vision eines weltoffenen und lockeren Hotelkonzepts an den Pforten Wiens.“

Das HoHo Hotel, die Serviced Apartments für Kurzzeitmieter und das Restaurant eröffnen im Frühjahr 2020 und komplettieren das ausgefeilte Nutzungskonzept des HoHo Wien. „Ich bin mir sicher, dass wir mit Dormero den perfekten Partner für so manch‘ ungewöhnliche Hotel-Idee gewonnen haben. Die jugendliche Atmosphäre dieser aufstrebenden Truppe ergänzt das Motto unseres Inhouse-Konzepts – ‚Es ist Feierabend und keiner will nachhause‘ – bestens. Das HoHo Wien ist eben anders“ betont Eigentümer und Bauherr Günter Kerbler.

Das Hotel und die Serviced Apartments liegen in den Geschoßen neun bis zweiundzwanzig und verfügen über 143 Zimmer in verschiedenen Kategorien. Das HoHo-Restaurant im Erdgeschoss mit Blick auf den See gehört zum Hotel, bietet jedoch auch externen Gästen Platz zum Speisen. Beeindruckend ist auch der Seminarbereich im 15. Geschoß des Gebäudes.

Statement für Innovation & Nachhaltigkeit

Mit dem HoHo Wien entsteht nicht nur ein Hochhaus mit einem Holzanteil von 75 Prozent, es wird ein klares Statement für Nachhaltigkeit gesetzt. Die Holzbauweise spart gegenüber einer Ausführung in Stahlbeton rund 2.800 Tonnen CO₂-Äquivalente ein. Das entspricht 1.300 Jahre lang einer täglichen Autofahrt von 40 Kilometern. 

Über Dormero

Dormero wurde 2013 von Marcus Maximilian Wöhrl gegründet und ist bestrebt, „überholte Muster aufzubrechen“ mit einem jungen Team, mit flachen Hierarchien und in einer unkonventionellen und kosmopolitischen Arbeitsatmosphäre. Der Slogan lautet daher  „Stay fancy“. Die Hotelgruppe betreibt derzeit 30 Hotels deutschlandweit und in der Schweiz, elf weitere Hotels sind unterschrieben. Hauptsitz der Dormero Hotel AG ist Berlin.

Dormero-Geschäftsführerin Manuela Halm ist stolz, „dass wir sechs Jahre nach unserer Gründung nun auch in Wien vertreten sind. Österreich und Schweiz sind nun unsere neuen Kernmärkte und hier streben wir danach, die größte Gruppe zu werden.“

 

Newsletter bestellen

Mediadaten