25.05.2021

Ein neuer amerikanischer Klassiker

Das neue „American Classic“-Hotel The Langham, Boston öffnet seine Türen im Juni 2021 mit komplett renovierten Gästezimmern und Suiten, einem großen neuen Ballsaal, einer neuen Bar sowie einem italienischen Restaurant.

Ab sofort sind Reservierungen im neuen The Langham, Boston möglich. Das Hotel wurde in den vergangenen zwei Jahren millionenschwer renoviert unter Führung des Architekturbüros Dyer Brown und Richmond International, die das Innendesign und das Kuratieren der Kunstsammlung des Hotels übernommen haben. Alles spiegelt den Hintergrund des denkmalgeschützten Gebäudes als ehemalige Federal Reserve Bank von Boston wider.

„Mit seinem historischen Standort, den originalen Wyeth-Wandmalereien und der Sammlung speziell kuratierter Kunstwerke sowie dem The Langham Club wird das Hotel der Inbegriff eines neuen amerikanischen Klassikers sein", so Stefan Leser, Chief Executive Officer der Langham Hospitality Group. Geschäftsführer des The Langham, Boston ist Michele Grosso.

Edler, amerikanischer Stil

Begrüßt werden Gäste in einer luxuriösen neuen Lobby, die in Goldtönen gehalten ist und mit einem gemütlichen Kamin, reichlich Sitzgelegenheiten sowie einem hochmodernen Concierge-Bereich und Check-in-Schalter ausgestattet ist.

Die komplett neu gestalteten Gästezimmer und Suiten verfügen alle über neue, marmorverkleidete Badezimmer und ein von Neuengland inspiriertes Dekor. Die für das Hotel charakteristischen Loft-Suiten präsentieren sich mit zweistöckigen, messinggeprägten Fenstern. Die prestigeträchtige Chairman's Suite verspricht, eine der Top-Suiten in Boston zu sein. Das luxuriöse Penthouse beinhaltet ein Kingsize-Schlafzimmer, Hartholzböden, ein Wohnzimmer mit einem kleinen Flügel und einem großzügigen Esszimmer mit Platz für acht Personen.

Ein Highlight sind auch die Veranstaltungsräume mit historischen Zimmern und einem großen Ballsaal. Kulinarisch locken „The Fed“, eine neue Bar mit Außenterrasse, und das Restaurant „Grana“, wo von Chefkoch Stephen Bukoff authentisches italienisches Gourmeterlebnis aufgetischt wird. Im Herbst wird noch der „The Langham Club“ lanciert – ein Markenzeichen der The Langham Hotels & Resorts. Der private Bereich ermöglicht Gästen mit Clubzugang, sich zu treffen, zu essen und zu unterhalten. Hier werden den ganzen Tag über verschiedene Speisen und Getränke angeboten, dazu stehen ein neuer Pool, Whirlpool sowie ein Fitnesscenter zur Verfügung.

Über die Langham Hospitality Group

Als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Great Eagle Holdings umfasst die Langham Hospitality Group die Hotelfamilie der The Langham Hotels and Resorts sowie das Markendach Cordis. Dazu zählen mehr als 30 bestätigte sowie sich in der Entwicklung befindende Projekte in Asien, Europa, Nordamerika und im Mittleren Osten. Die Gruppe trägt den Namen des legendären The Langham in London, Europas erstem Grand Hotel.

Spitzenhotels von The Langham stehen in London, New York, Boston, Chicago, Los Angeles, Sydney, Melbourne, Hongkong, Shanghai, Shenzhen, Guangzhou, Hefei, Haikou, Ningbo, Haining und Xiamen.

LanghamHotels.com
LanghamHospitalityGroup.com

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten