27.05.2021

Ein Salzburger für den Kitzbühler Kaiserhof

Das Vier-Sterne-S-Hotel an der Talstation der Hahnenkammbahn in der Gamsstadt hat mit Michael Kaiser einen neuen Direktor bekommen.

Das 4-Sterne Superior Hotel Kaiserhof Kitzbühel begrüßt seinen neuen Direktor Mag. Michael Kaiser. Der gebürtige Salzburger war in den vergangenen fünf Jahren im Hotel Sacher in Salzburg als F&B Direktor beschäftigt und leitet ab Juni 2021 das Hotel Kaiserhof in Kitzbühel. Eigentümer und Geschäftsführer Christian Hofer ist überzeugt, dass der 37-jährige diplomierte Touristiker im Traditionshotel einerseits Altbewährtes bewahren wird und andererseits neuen, frischen Schwung in den Betrieb einbringen wird. 

Nach über zehn Jahren in der Hotellerie sowie Hauben- und Sternegastronomie in Salzburg und auf den Seychellen verfügt er über die nötige Erfahrung und zeichnet sich vor allem durch exzellentes Fachwissen und große Leidenschaft als Gastgeber aus. Nach Abschluss der Höheren Lehranstalt für Tourismus in Klessheim absolvierte Kaiser ein Exchange Semester an der Baltic Business School in Kalmar, Schweden. Schließlich promovierte er zum Magister (FH) für wirtschaftswissenschaftliche Berufe an der Fachhochschule IMC-Krems, Diplomstudiengang für Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft.

Michael Kaiser spricht neben Deutsch und Englisch auch Französisch, Spanisch und Schwedisch. Privat spielt er sehr gerne Tennis. „Wenn es mein doch sehr eng bestückter Terminkalender zulässt, schwinge ich gerne meinen Tennisschläger. Vielleicht wage ich mich ja einmal in den berühmten Centrecourt des Kitzbüheler Tennisstadions, um einen namhaften Gegner zu bezwingen“, erklärt Michael Kaiser lachend.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten