29.03.2021

Ein Wirt für zu Hause

Die Niederösterreichische Wirtshauskultur bringt mit der Initiative „Mein Wirtshaus – Erfrischend privat“ heimische Spitzenköche in die eigenen vier Wände 

Kreative Aktion der Niederösterreichischen Wirtshauskultur: Bei der Initiative „Mein Wirtshaus – Erfrischend privat“ werden sechs Familien in Niederösterreich von der Koch-Elite des Landes im vertrauten Eigenheim verwöhnt. Mit im Gepäck: Ein prall gefüllter Warenkorb, der mit regionalen und saisonalen Zutaten bestückt wird. Zubereitet wird ein klassischer Mittagstisch, der die Werte der Niederösterreichischen Wirtshauskultur widerspiegelt. Das Geheimrezept lautet: Ehrliche Gerichte, mit Rücksicht auf die Region und Saison sowie viel Liebe zum Detail.

Jede Destination in Niederösterreich stellt ein renommiertes Aushängeschild unserer Wirtshauskultur zur Verfügung. Auf diese verlockende kulinarische Mission begeben sich Tanja Mathe (Gasthaus Mathe, Etzen), Gabriele Martinek (Gasthof Martinek, Baden), Stefan Hueber (Gasthof Hueber – Der Wirt in Bründl, St. Georgen an der Leys), Philipp Essl (Landgasthaus Essl, Rührsdorf), Uwe Machreich (Triad, Krumbach) und Harald Pollak (Pollak's Wirtshaus - Der Retzbacherhof, Unterretzbach).

„Wir freuen uns alle auf unser Auswärtsspiel und möchten die Gewinnerinnen und Gewinner am eigenen Herd mit kreativen (Koch-) Ansätzen begeistern“, so Harald Pollak, der neben seinem Wirteberuf auch Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur ist. 

Teinehmen und gewinnen

Bis zum 6. April 2021 kann man dieses kulinarische Ostergeschenk gewinnen, die Verlosung startet am 29. März. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist auf der Website der Niederösterreichischen Wirtshauskultur unter www.wirtshauskultur.at/ostergewinn möglich.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten