26.11.2019

Eintopf vom Starkoch

Richard Rauch widmet seine berühmten Kochkünste auf Hütten der Region Schladming Dachstein um. Damit setzt er seine "Almkulinarik" weiter fort.

Hohe Kochkunst hoch oben am Berg - das erwartet im heurigen Winter die Gäste in der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Hier hat der aus der deutschen TV-Kochsendung “Küchenschlacht” und aus der täglichen ORF Sendung „Schmeckt perfekt“ bekannte Richard Rauch ein neues außergewöhnliches Projekt gestartet. Unter dem Titel “Almkulinarik by Richard Rauch” wird auf 14 ausgewählten Hütten in der Region entlang der Skipisten, Langlaufloipen und Winterwanderwegen je ein speziell interpretiertes Gericht serviert. Rauch wurde erst kürzlich vom Restaurantführer “Gault Millau” mit einer vierten Haube ausgezeichnet.

Auf der Zutatenliste stehen vorwiegend regionale Produkte, teilweise aus der eigenen Erzeugung, wie zum Beispiel Wildfleisch aus der eigenen Jagd, Ziegenfrischkäse oder ein Saiblingsfilet. Die Weingüter Elsnegg und Tropper sorgen mit ihren speziellen “Almkulinarikweinen” für die perfekte geschmackliche Begleitung. “Die Gerichte wurden in einem Workshop gemeinsam mit den beteiligten Hüttenwirten erkocht, dabei haben wir viele tolle Rezepte ausprobiert”, erklärt Rauch. 

Bereicherung des touristischen Angebots

“Die Vielfalt der Menüs auf den Hütten bereichert das touristische Angebot, und das honorieren die Gäste, egal ob Skifahrer, Langläufer oder Winterwanderer”, zeigt sich auch Mathias Schattleitner, Tourismuschef in Schladming-Dachstein, begeistert. “Die Hüttenwirte unserer Region bereiten authentische Gerichte nach traditionellen Rezepten zu, dabei werden die lokalen Lebensmittelproduzenten unterstützt. Die vielen Events rund um das Thema Kulinarik, wie nun auch das großartige Projekt von Haubenkoch Richard Rauch, unterstreichen dessen Bedeutung für unsere Region.”

Alle Infos und Gerichte hier.  

Stammgast.online Newsletter

Mediadaten