10.03.2021

Es kommt der Zusatz: „Oft länger gut“

In der schwelenden Diskussion um Lebensmittelabfälle einigten sich Produzenten nun auf einen Zusatz zum Mindesthaltbarkeitsdatum, der zu weniger Verschwendung führen soll.

Die Initiative gegen Lebensmittelverschwendung „Too Good To Go“ hat mit Lebensmittelproduzenten einen neuen Zusatzhinweis zum Mindesthaltbarkeitsdatum von Lebensmitteln entwickelt. Ab sofort steht neben dem Ablaufdatum auch das Zeichen „Oft länger gut“. Das soll die Konsumenten animieren, ihre Sinne nach dem Motto „Schauen, Riechen, Probieren“ einzusetzen, bevor sie Produkte entsorgen. So werden weniger Lebensmittel verschwendet, hofft Too Good To Go.

Zum Start beteiligen sich zwölf namhafte Hersteller

Zum Start der Initiative haben sich zwölf Marken dazu bekannt, mitzumachen, hieß es in einer Aussendung. Berglandmilch, Recheis, Lorenz, Unverschwendet, Unilever oder Danone drucken das Zeichen „Oft länger gut“ ab sofort neben das Mindesthaltbarkeitsdatum auf ihre Produkte. Lebensmittelverschwendung stellt eine große Belastung für die Umwelt dar. In der EU sind laut Too Good To Go rund zehn Prozent dieser Verschwendung auf Missverständnisse rund um Mindesthaltbarkeitsdaten zurückzuführen. Auch in Österreich hat rund jeder Fünfte Zweifel, ein Produkt nach Überschreiten des Mindesthaltbarkeitsdatums zu konsumieren. Viele Produkte wie Fruchtsaft oder Chips sind noch Wochen oder Monate nach dem Überschreiten des Mindesthaltbarkeitsdatums genießbar und oft einwandfrei. Auch Milchprodukte wie Butter oder Joghurt sind oft länger gut und eignen sich für den „Schauen, Riechen, Probieren“-Test. Doch gerade hier achten die meisten Österreicherinnen und Österreicher besonders genau auf das Mindesthaltbarkeitsdatum, wie eine Umfrage ergeben hat.

Höchste Verschwendung in eigenen vier Wänden

„Das hat einen enormen Hebel gegen Lebensmittelverschwendung, denn zuhause wird immer noch am meisten weggeworfen. Ich freue mich über jede weitere Marke, die einen Unterschied machen möchte und sich unserer Initiative gegen Lebensmittelverschwendung anschließt“, sagte Georg Strasser, Country Manager von Too Good To Go.

Mehr unter: http://go.apa.at/tPEVcsox

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten