12.06.2021

Eurogast feiert 30 Jahre Eigenmarke

Seit drei Jahrzehnten Jahren setzt sich der Gastrogroßhändler täglich zusammen mit seinen Partnern und Lieferanten für das passende Preis-Leistungsverhältnis bei seinen Produkten ein. Denn hinter dem Namen Eurogast stecken erstklassige Produkte zum Bestpreis. 

Mit der Einführung eines eigenen Toilettenpapiers legte Eurogast vor über 30 Jahren den Grundstein der Eurogast Eigenmarke. Mittlerweile hat sich das Sortiment weiterentwickelt zu 284 Produkten aus Zutaten und Erzeugnissen für die Gastronomie und Hotellerie bis hin zu Zubehör aller Art. 

„Wir geben täglich unser Bestes, den Gastronomen und Hoteliers erstklassige Produkte zu besten Preisen unter dem Namen Eurogast anbieten zu können. Die Zahlen unseres Erfolgs sprechen für sich. Und für den Erfolg unserer Eigenmarke“, freut sich auch Geschäftsführer Peter Krug.

Vielfalt trifft Qualität

Von A wie Artischockenherzen bis Z wie Zitronenfruchteis, die Eurogast Eigenmarke bietet Gastronomen wie auch Gästen hochwertige Vielfalt. Das Vertrauen der Kunden musste sich Eurogast allerdings erst erarbeiten. „Unter dem Motto „wo Eurogast draufsteht, ist Qualität drinnen“ haben wir sie schließlich überzeugt. Das merken wir noch heute, denn wenn wir einen neuen Artikel in die Palette aufnehmen, ist automatisch Vertrauen da“, fügt Franz Sinnesberger, einer der „Gründerväter“ der Eurogast Eigenmarke hinzu.

Besondere Kooperationen

Bei der Entwicklung von Eigenmarken-Produkten arbeitet Eurogast eng mit regionalen Partnern und Lieferanten zusammen. So achtet der Gastrohändler darauf, so gut es geht auf heimische Produzenten zurückzugreifen. Nur einige Beispiele sind die Zusammenarbeit mit Gourmetfein, Spitz oder der Berglandmilch. Von der Firma Oswald bezieht Eurogast bestes Obst und Waldfrüchte unter anderem aus der Südsteiermark, die Firma Niederwieser aus Tirol liefert frische Convenience Produkte.

Das ganze Sortiment unter: www.eurogast.at

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten